Welterschöpfungstag – Earth Overshoot Day

Weltüberlastungstag am 28. Juli 2022 Der Welterschöpfungstag (oder Erdüberlastungstag) fällt heuer auf den 28. Juli 2022! Dieser Tag markiert den Punkt, an dem wir global gesehen mehr konsumieren, als die Natur sich selbst erneuern kann. Im Vorjahr machte die Ausbeutung der Ressourcen dank der Corona-Maßnahmen eine kurze Erholungspause (die CO2-Konzentration…

weiterlesen

Der Guide für nachhaltige Festivals

Konzertbühne eines Festivals

Festivals & Nachhaltigkeit – Der ultimative Guide Festivals und Nachhaltigkeit – ein Widerspruch, werden sich wohl viele denken. Dass es massives Verbesserungspotential gibt, ist klar. Dass so eine Großveranstaltung nie perfekt sein wird, aber auch. Gerade geistern wieder „Danach-Fotos“ von Festival-Geländen durch die sozialen Medien. Und auch wenn sie mit…

weiterlesen

Buen Vivir – Was ist das?

Die Global Studies Studierenden der Universität Graz beschäftigen sich im Sommersemester 2022 unter anderem mit dem südamerikanischen Konzept Buen Vivir. Dazu wurde eigens ein Blog erstellt, auf dem viele unterschiedliche Informationen zusammengetragen werden, wie ein gutes Leben für alle innerhalb der planetaren Grenzen aussehen könnte. Für mehr Informationen schau gerne…

weiterlesen

Ausstellung Faserpflanzen

Botanischer Garten, 9. Juni bis 9. Juli 2022, freier Eintritt Sisal, Hanf und Kapokbaum sind Faserpflanzen, die in einer spannenden Ausstellung im Botanischen Garten Graz vor den Vorhang geholt werden. Die wichtigsten Faserpflanzen werden vorgestellt und auch unterschiedliche Materialien und Produkte, die aus ihnen gewonnen werden. Einige Pflanzen haben sich…

weiterlesen

Plattform 1,5 Graz

Für eine klimagerechte und soziale Stadt Mehrere zivilgesellschaftliche Grazer Organisationen haben sich im März 2022 zusammengetan und die Plattform 1,5 Graz gebildet, um sich gemeinsam für Klimagerechtigkeit und ein soziales Miteinander einzusetzen. Denn vereinte Stimmen, gebündeltes aktivistisches Engagement und vernetzte Initiativen werden besser wahrgenommen und können meist mehr erreichen als…

weiterlesen

Nudging für Klima & Umwelt

Kleiner Schubs für das Klima … Immer wieder überlegen wir, wie wir mit unserer Umwelt- und Klimaarbeit mehr Menschen erreichen und bessere Resultate, sprich aktive Umwelt- und Klimaschützer inspirieren können. Wie kann man, abseits von Verboten, Gesetzen und Besteuerung bei anderen eine Verhaltensänderung bewirken? Zielführende Klimakommunikation ist mittlerweile von enormer…

weiterlesen

Baum-Naturdenkmäler: Patenschaft und Schulprojekt

Es ist immer wieder schön, bei Spaziergängen auf alte Baumriesen zu stoßen, ihre Kraft zu spüren und in ihrem Schatten zu verweilen. Sie stehen oft schon seit hunderten von Jahren an einem Platz, wo es früher kaum Menschen gab. Die in die Jahre gekommenen Bäume könnten so einiges aus ihrem…

weiterlesen

Faktencheck Kokosöl – (k)eine Alternative zu Palmöl?

Palmöl hat in den letzten Jahren einen sehr schlechten Ruf bekommen. Es steht in der Nachhaltigkeitsbewegung als Sinnbild für Regenwaldabholzung, schlechte Arbeitsbedingungen, Artensterben und CO2-Belastung. Jetzt steigen viele Lebensmittelhersteller auf Kokosöl um. In Internetblogs und Gesundheitszeitschriften wurde Kokosöl als Superfood ausgerufen. Bedeutet das, dass wir mit Kokosöl eine gesunde und…

weiterlesen