traum manu faktur

Die kleine, feine traum manu faktur im Herz-Jesu-Viertel in Graz ist ein Kreativ-Atelier, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, rund um das Thema Feste & Feiern, Gast-FREUND-schaft, Mitbringsel und Geschenke möglichst ressourcen- und CO2-schonend, sowie nachhaltig und praktisch zugleich zu handeln und auch Produkte unter diesen Aspekten anzubieten. Irena…

weiterlesen

Tag der Erde (Earth Day) – 22. April

Seit 1970 wird jährlich jeweils am 22. April in mehr als 175 Ländern der Erde der Tag der Erde (Earth Day) mit verschiedensten Schwerpunktaktionen begangen. Einerseits soll dadurch die Wertschätzung gegenüber der Erde gestärkt, andererseits aber auch unser Konsumverhalten und die damit verbundene Müllproduktion überdacht werden. Ausgehend aus Ideen für diesen…

weiterlesen

G’scheit feiern

WARUM g’scheit feiern? Das Ziel der Initiative des Landes Steiermark „G’scheit feiern“ soll sein, auch bei Veranstaltungen und Festen Abfall zu reduzieren und den Anteil regional produzierter und verarbeiteter Lebensmittel zu stärken. Damit es nach einem Fest nicht so aussieht: Vorteile von G’scheit feiern: Zufriedene Veranstaltungsbesucher geringere Kosten aktiver Beitrag…

weiterlesen

4. GrazerUmweltZirkus 8.6.2018

Auch heuer heißt es wieder „Manege frei“ und zwar für den 4. GrazerUmweltZirkus, welcher am Freitag, den 8. Juni 2018 von 12.00 bis 19.00 Uhr im Grazer Joanneumsviertel unter dem Motto „Restlos glücklich – Teller statt Tonne“ stattfindet. Der GrazerUmweltZirkus wird vom Umweltamt der Stadt Graz organisiert und ist als Weiterentwicklung des weithin bekannten Umweltfestes zu…

weiterlesen

Ostern – Palmkätzchen

Ostern ohne Palmkätzchen? Für viele unvorstellbar! Sind sie doch Zeichen für das neue Leben. Kleinere Zweige werden zu Palmbuschen gebunden, die am Palmsonntag geweiht werden und größere Zweige behängt man mit bunten Ostereiern. Die Palmbuschen wurden/werden in christlichen Haushalten oft aufbewahrt, sollen das Haus und seine Bewohner beschützen. Im darauffolgenden…

weiterlesen

Tag des Waldes – 21. März

Die FAO, die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen hat 1971 den 21. März zum Tag des Waldes empfohlen. Der Tag soll an die große globale Waldvernichtung erinnern und gezielt Aktionen ermöglichen. Nachdem das Waldsterben abgewendet wurde, ist es eine Zeitlang still geworden um den Wald. Die Klimaerwärmung verhilft diesem…

weiterlesen

Ostereier natürlich färben

Mit Zwiebelschalen Eier färben kennt wahrscheinlich jeder. Wir stellen hier auch einige weniger bekannte Möglichkeiten vor und so steht einem bunten aber ökologischen Ostern nichts im Weg. Die Eierschalen kann man dann auch guten Gewissens wie üblich am Kompost oder in der Biotonne entsorgen. Zwiebelschale = rotbraun Zwiebelschalen rechtzeitig sammeln.…

weiterlesen