Klimameilen-Aktion

Aktion für Schulen, Kindergärten und Freizeiteinrichtungen bis zur 7. Schulstufe Von März bis Oktober können jedes Jahr sogenannte Klimameilen, umweltfreundlich zurückgelegte, autofreie Schul- oder auch Kindergartenwege gesammelt werden. Für jeden Weg ohne Auto klebt man eine Klimameile in Form eines Aufklebers ins persönliche Sammelalbum oder auf das gemeinsame Gruppenplakat. Für…

weiterlesen

Bikes 4 Cargo

Bikes 4 Cargo vermietet und verkauft Elektrofanten, Schwer-Lastenräder, mit denen man auch Sperriges transportieren kann. Mit dem Ziel, Lastentransport in der Stadt so weit wie möglich auf klimaschonende Schwerlastenräder zu verlagern wird aktuell an der Automatisierung des Vermietsystems gearbeitet. Eine Werkstatt für Elektrofanten soll folgen.

weiterlesen

Osterfeuer

Osterfeuer wurden bereits in vorchristlicher Zeit als Fruchtbarkeits- und Frühlingsfest entzündet. Mit der Christianisierung wurde das Brauchtum in das Osterfest integriert. Noch heute kommen in vielen Gemeinden Menschen zum Osterfeuer zusammen, um gemeinsam zu feiern, zu singen und zu tanzen. Im Laufe der Zeit ist allerdings die Symbolik des Osterfeuers…

weiterlesen

Reisen per Lastenrad mit Kindern

Zwei Wochen – zwei Räder – zwei Erwachsene – zwei Kinder – zwei Länder. Ich, Martina Anger, war im Sommer 2023 zum ersten mal per Lastenrad mit meinem Mann und unseren Kindern (zu dem Zeitpunkt 5 und 2 Jahre) auf Urlaub. Unsere Tour ging in die Südsteiermark, ins Burgenland bis zum Neusiedlersee und dann über die Oststeiermark zurück nach Hause in Premstätten.

weiterlesen

Klingeln fürs Klima

Die Omas und Opas for Future radeln unter dem Motto „Klingeln fürs Klima“ im Mai in fünf Tagen von Leibnitz nach Wien. In Wien werden sie am 17. Mai 2024 ihr Manifest zur Verkehrswende an Regierungsmitglieder überreichen. Auf dem Weg werden sie, mit auffälligen Schildern und Logos ausgerüstet, in jedem Ort kräftig klingeln und zudem mit einigen Aktionen und Presseterminen aufmerksam machen.

weiterlesen

Gesundheitsroutenplaner

Tägliche Wege, die wir zurücklegen nehmen viel Zeit ein. Wir können sie positiv nutzen, indem wir uns zu Fuß oder mit dem Fahrrad von A nach B bewegen. Dadurch tragen wir zum Klimaschutz bei und tun gleichzeitig etwas für unsere Gesundheit. Der Gesundheitsroutenplaner zeigt Vor- und Nachteile der mobilen Verhaltensweisen auf konkreten Strecken.

weiterlesen

Übersicht ÖV-Baustellenpläne Graz

Liniennetzplan der Linien des Öffentlichen Verkehrs in Graz

In Graz gibt es einige Großbaustellen mit Auswirkungen auf den Linienverkehr des öffentlichen Verkehrs. Neben den städtischen Linien der Straßenbahn- und Buslinien sind im Stadtgebiet auch die Regionalbusse betroffen. Zu diesen umfangreichen Bauvorhaben gibt es auch detailliertes Informationsmaterial, an dieser Stelle eine Zusammenfassung über die wichtigsten Baustellen.

weiterlesen

Masterplan Gehen Graz

Siedlung Andritzer Reichstraße

Zufußgehen ist nicht nur die natürlichste und einfachste Form der Mobilität speziell für kurze Distanzen, sondern auch die ideale Bewegungsform in der Stadt, für die außerdem keine besondere Ausrüstung notwendig ist. Was bedarf es, damit wieder mehr zu Fuß gegangen wird? Die Stadt Graz hat dazu einen Masterplan Gehen erstellt, den wir sehr begrüßen.

weiterlesen