Was bedeutet eigentlich CSR – Corporate Social Responsibility?

Nachhaltiges Wirtschaften. Für viele klingt das paradox, fast schon widersprüchlich. Multinationale, global agierende, neoliberale Unternehmen und Konzerne lassen sich auch oft schwer mit Umweltbewusstsein, niedrigem Energieverbrauch oder allgemein mit Nachhaltigkeit in Verbindung bringen. Das Prinzip der CSR (Corporate Social Responsibility (deutsch: Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung) versucht jedoch genau das zu schaffen. Wichtig…

weiterlesen

Warum eigentlich Bio?

Grundsätzlich kann man sagen, dass Bio-Landbau einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt, indem die Gesundheit des Bodens, der Pflanzen, der Tiere, der Menschen und des Planeten als ein Ganzes bewahrt werden soll. Weiters wird auf lebendigen Ökosystemen und Kreisläufen aufgebaut und mit diesen gearbeitet. Hier kurz gefasst einige driftige Gründe, warum Bio…

weiterlesen

Hauptleidtragende der Klimakrise?

Kinder und Jugendliche! Laut aktuellem Klima-Risiko-Index-Bericht des UNO-Kinderhilfswerks UNICEF leiden vor allem Kinder und Jugendliche – obwohl sie am allerwenigsten für die Klimakrise verantwortlich sind – unter deren Folgen, wie zb Hitzewellen, Überflutungen, Dürren, Wasserknappheit und Infektionskrankheiten. Besonders Kinder im Zentralafrikanischen Raum, dem Chad, Nigeria, Guinea sind schon jetzt betroffen.…

weiterlesen

Wir müssen über die Klimakrise reden

Im Folgenden ein toller Beitrag der Students for Future Graz. Darin geht das Team den Problemen und den Ursachen der unzureichenden Klimakommunikation nach. Denn wie gibt es das, dass trotz zahlreicher Studien, wissenschaftlichen Erkenntnissen und der aktuellen weltweiten Extremwetterereignisse noch immer so große Defizite in Sachen Klimakommunikation und Klimawissen herrschen?…

weiterlesen

Klima-Notfall 2021

13.800 Wissenschaftler*innen warnen eindringlich: „Wir erklären klar und unmissverständlich, dass der Planet Erde einem Klimanotfall entgegensieht. Wissenschaftler*innen haben die moralische Verpflichtung, die Menschheit vor jeglicher katastrophischen Bedrohung zu warnen und zu sagen, wie es ist.“ Bereits 2019 haben rund 11.000 Wissenschaftler*innen aus rund 150 Ländern der Welt erstmals einen weltweiten…

weiterlesen

Versauerung der Ozeane

Es besteht wissenschaftlicher Konsens darüber, dass die vom Menschen verursachten (Kohlendioxid) CO2-Emissionen als Hauptursache des Klimawandels gelten. Durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe, unseren ausgiebigen Lebensstil sowie aufgrund der enormen Waldzerstörung gelangt das schädliche CO2 zusammen mit weiteren Treibhausgasen wie Methan, in die Atmosphäre. An und für sich ist CO2 ja…

weiterlesen

Logistik-Konzept GrazLog – City Hub

Schon seit 2011 setzt die Grazer Post laufend auf CO2-Reduktion, jetzt soll aber der letzte große Schritt getan werden und der innerstädtische Lieferverkehr ab Sommer 2021 völlig klimafreundlich passieren – das heißt, es sollen künftig ausschließlich Fahrzeuge mit alternativem Antrieb verwendet werden. Außerdem ist für den innerstädtischen Gütertransport ein neues…

weiterlesen