NIMBY: Not in my backyard

Hast du schon einmal vom Begriff „Not in my Backyard“ gehört? Es ist ein Phänomen, das wir vielleicht alle irgendwo in uns tragen, auch wenn wir es nicht immer zugeben wollen. Im Kern geht es darum, dass wir Maßnahmen des Umwelt- und Klimaschutzes zwar befürworten und auch davon profitieren wollen, aber nur solange es nicht unsere eigenen Lebensbedingungen beeinträchtigt und solange es weit weg genug ist.

weiterlesen

Klima-Medienberichte 04/2024

Unsere für dich gesammelten Klima-Medienberichte, die im Monat 04/2024 erschienen sind. Wichtig für Menschen mit wenig Zeit, die sich dennoch informieren und sich einen schnellen Überblick verschaffen wollen. Kritische Nachrichten aber auch positive Veränderungen zu Klima, Energie & Nachhaltigkeit. Bleib zum wichtigsten Thema unserer Zeit auf dem Laufenden, informiere dich und…

weiterlesen

Klima-Medienberichte 03/2024

Unsere für dich gesammelten Klima-Medienberichte, die im Monat 03/2024 erschienen sind. Wichtig für Menschen mit wenig Zeit, die sich dennoch informieren und sich einen schnellen Überblick verschaffen wollen. Kritische Nachrichten aber auch positive Veränderungen zu Klima, Energie & Nachhaltigkeit. Bleib zum wichtigsten Thema unserer Zeit auf dem Laufenden, informiere dich und…

weiterlesen

Tag des Nützlings – 26. März

Nützlinge – natürliche Helfer Am 26. März ehrt man mit dem „Tag des Nützlings“ die Nützlinge in unseren Gärten. Aber wisst ihr auch, welche Nützlinge es eigentlich gibt? Und welche Vorteile sie bringen? Nützlinge sind Tiere, Pilze oder Mikroorganismen, die für den Menschen in irgendeiner Weise nützlich sind. Vor allem,…

weiterlesen

Das Präventionsparadox

Präventionsparadox und Trittbrettfahrer-Problematik – Psychologische Barrieren für Klimaschutzmaßnahmen Wir kennen das: Dringend notwendige Klimaschutzmaßnahmen werden verschoben, zerredet und hinausgezögert. Oft gibt es politische, rechtliche oder technologische Hindernisse. Auch die Rolle der Psychologie darf nicht unterschätzt werden. Wir haben uns heute zwei wesentliche psychologische Phänomene herausgepickt, denen wir in verschiedenen Kontexten…

weiterlesen

Die Gründüngung

Die Gründüngung ist eine landwirtschaftliche Praxis, bei der bestimmte Pflanzen angebaut werden, nicht um sie zu essen, sondern um den Boden zu verbessern, die Bodenfruchtbarkeit zu steigern und auch Unkräuter zu unterdrücken. Das Grundprinzip: Die Erde sollte niemals nackt sein.

weiterlesen