Kost-Nix-Laden Gratwein-Straßengel

Im Kost-Nix-Laden Gratwein-Straßengel am Hauptplatz 16 warten Bekleidung, Bücher, Haushaltsutensilien, Elektro-Kleingeräte, Spiele, Werkzeug, Geschirr, Schmuck und mehr kostenlos auf neue Besitzer. Bei jedem Besuch können bis zu fünf Gegenstände mitgenommen werden. Ein toller sozialer Ort zum Zusammenkommen sowie zum Sharing und zur Ressourcenschonung, den hier die engagierte Bürgerbeteiligungsgruppe in Gratwein-Straßengel…

weiterlesen

Apflbutzn – faire Mode

Bei Apflbutzn wurde ein trauriges Ereignis zur Motivation, bio und fair durchzustarten. Zugunsten der Erdbebenopfer in Nepal wurde das ‚ApflbutznHilftNepal‘ Leiberl 2015 entworfen. Innerhalb kürzester Zeit konnten über 150 Spendenleiberl verkauft und der Gewinn gespendet werden. Neben dem sozialen Engagement, das bis heute weitergeführt wird, war von Anfang an klar,…

weiterlesen

GARY MASH – nachhaltiger Online-Shop

Der Wunsch von Maggy und Sarah ist es, dass sich viele in einen fairen und veganen Lebensstil verlieben. Sie haben GARY MASH im Jahr 2013 aus der persönlichen Überzeugung heraus gegründet, den grünen Gedanken in die Welt hinauszutragen. Sie zeigen, dass es möglich ist, Produkte zu erzeugen, die weder Mensch,…

weiterlesen

Siegel in der Modeindustrie

Dass die Modeindustrie nicht so sauber ist, wie sie sich gerne darstellt, ist uns allen mittlerweile bewusst. Neben den schlechten Arbeitsbedingungen und der Umweltverschmutzung in der Modeindustrie, können schädliche Stoffe in der Kleidung auch uns ganz persönlich betreffen. Immer mehr Menschen achten bewusst darauf, welche Kleidung sie einkaufen und beschäftigen…

weiterlesen

Doku-Film „Wir leben Zukunft“ – Crowdfunding

Die Welt in kleinen Schritten nachhaltig verändern – das wollen nicht nur wir, sondern auch einige andere. Und was wäre besser, als Krisen dafür zu nutzen, einen Wandel in eine positive Richtung herbeizuführen. William und Beate wollen einen Mutmacher-Kino-Dokumentarfilm drehen, in dem geniale, zukunftsfähige und nachhaltige Projekte, Menschen und Initiativen…

weiterlesen

„Wir müssen etwas gegen den Klimawandel tun!“

Diesen Klimaschutzaufruf schreibt und sendet mir die 10-jährige Grazer Schülerin Lilian. Sie möchte ihn veröffentlichen, weil sie hofft, damit etwas bewirken zu können und sie hofft weiters, damit möglichst viele zur Unterzeichnung des Klimavolksbegehrens bewegen zu können (22.-29.6.2020). Angesichts der immer noch bestehenden Tatenlosigkeit der Politik wird selbst Kindern klar,…

weiterlesen