Stoffwindeln – Erfahrungsbericht von Evelyn

Stoffwindeln – Ein Langzeit-Erfahrungsbericht von Evelyn Rath (Vision müllfrei) Von der Geburt bis zum Sauberwerden fällt pro Kind im Schnitt etwa eine Tonne Müll durch Wegwerfwindeln an. Ein guter Grund, sich als Eltern mit der Möglichkeit eines Mehrwegsystems auseinanderzusetzen. In unserer Familie wurden drei der vier Kinder mit Stoffwindeln gewickelt. Wir…

weiterlesen

Popolini

Vor mehr als 25 Jahren begann in Wien aus dem Wunsch heraus, jungen Eltern nachhaltige und vor allem intelligente und sinnvolle Produkte anzubieten die Erfolgsgeschichte von Popolini. Allen voran lag das Hauptaugenmerk auf Stoff- statt Wegwerfwindeln, denn Plastikwindeln verrotten auch in 500 Jahren noch nicht. So gilt Popolini als Vorreiter…

weiterlesen

Avocado – nachhaltiges Superfood??

Egal ob als Brotaufstrich, Salat oder Bindemittel für Süßspeisen: Die Wunderfrucht Avocado, die ungefähr 400 Gramm schwere Beere des immergrünen Laubbaumes, ist nicht nur bei Vegetariern und Veganern beliebt. Ist sie doch in der Lage, die sogenannten Problemzutaten Butter und Eier zu ersetzen. Darüberhinaus ist sie gesund, schmeckt gut, ist…

weiterlesen

Meine Wollke – nachhaltige Slipeinlagen aus Österreich

Nie wieder Plastik, Chemie, Allergie-auslösende Duftstoffe, Glyphosat, Dioxin Formaldehyd oder andere Chemikalien direkt am Körper? Dann fällt die Wahl statt herkömmlicher Slipeinlagen auf die Stoffslipeinlage „Meine Wollke„. 500 Jahre dauert das Verrotten einer Wegwerf-Slipeinlage. Und rund 16.800 Slipeinlagen, Binden und Tampons verwendet eine Frau durchschnittlich in ihrem Leben. Zeit, um…

weiterlesen

Tag der Erde (Earth Day) – 22. April

Seit 1970 wird jährlich jeweils am 22. April in mehr als 175 Ländern der Erde der Tag der Erde (Earth Day) mit verschiedensten Schwerpunktaktionen begangen. Einerseits soll dadurch die Wertschätzung gegenüber der Erde gestärkt, andererseits aber auch unser Konsumverhalten und die damit verbundene Müllproduktion überdacht werden. Ausgehend aus Ideen für diesen…

weiterlesen

Die FahrBar

Die FahrBar – eine mobile Lastenrad-Bar bringt Leben in die Stadt Graz. Ab Juni 2018 wollen Irene Stockinger und André Lintschnig Kaffee einer Privatrösterei, Tee, Trinkschokoladen, biologische und/oder regionale Erfrischungsgetränke und kleine, frische Snacks vom Bäcker über ihr umfunktioniertes Lastenfahrrad anbieten. Die Orte in Graz, an denen sie mit ihrer…

weiterlesen

vision müllfrei – Zero Waste Beratung, Coaching, Workshops, Vorträge (incl. VERLOSUNG)

VISION MÜLLFREI Zero Waste Beratung – Coaching – Workshops – Vorträge Du willst mit weniger Müll leben und brauchst Unterstützung? Dann hilft dir Evelyn Rath mit ihrer „vision müllfrei“ dabei! Die Idee zu vision müllfrei entstand aus Evelyns eigener Erfahrung, dass im täglichen Spagat zwischen stressigem Job und Familie der…

weiterlesen

Verein zur Förderung von Lastenrädern

Der Verein zur Förderung von Lastenrädern hat sich zum Ziel gesetzt, ein kostenloses – und damit niederschwelliges – Angebot zur Benützung von Lastenrädern zur Verfügung zu stellen, sodass sich die Akzeptanz von Lastenrädern erhöht und sie sich flächendeckend etablieren. Jede zweite innerstädtische Kfz-Fahrt für Gütertransporte könnte man nämlich auch locker…

weiterlesen

Gratisverleih Lastenräder Graz

Lastenräder eignen sich sehr gut für kleinere Transporte (bis zu 100 kg) und könnten dadurch Autos ersetzen – das ist in Graz ein sehr unterstützenswürdiger Ansatz. Man kann bereits an einigen Stellen GRATIS Lastenräder ausleihen und hoffentlich werden es noch viel mehr. Folgende Gratis-Verleihstationen sind uns derzeit bekannt (die kostenpflichtigen Verleihmöglichkeiten…

weiterlesen