Die Suffizienz

Suffizienz als Chance! Die Suffizienz ist Bestandteil der drei Nachhaltigkeitsstrategien: Der Begriff der Suffizienz kommt aus dem Lateinischen sufficere und bedeutet auf deutsch „ausreichen, genügen“. Es steht für das richtige Maß, für einen sparsamen und bewussten Umgang mit Rohstoffen und Energie. Die Suffizienz berücksichtigt dabei planetare Grenzen und natürliche Ressourcen.…

weiterlesen

Nachhaltige Adventkalender

Adventkalender sollen bekanntlich das Warten auf Weihnachten verkürzen und sind ja nicht nur für Kinder eine aufregende Sache. Will man zuhause seinen Müll reduzieren und minimalistischer leben, kommt man aber zwangsläufig zur Frage: Brauchen wir einen Adventkalender oder nicht? Wenn ja, dann welchen? Einen mit viel Müll und wenig Inhalt?…

weiterlesen

Verwertung von alten Handys

kaputte handys in mülleimer

Was tun mit alten Handys? Handys gehen über den Ladentisch wie die heißen Semmeln – und fast genauso schnell sind sie wieder aus der Mode – oder es winkt dank eines Handyvertrages wieder ein neueres Modell. Das legt den Gedanken nahe, dass Handys Wegwerfprodukte sind, die jederzeit günstig ersetzt werden…

weiterlesen

Mikroplastik und seine Effekte auf die Umwelt

Was ist Mikroplastik? Plastik darf die Vorsilbe „Mikro“ annehmen, wenn es aus Teilchen besteht, die kleiner als 5 mm sind. Die kleinen Teilchen sind wasserunlöslich und fest. Diese Definition legen das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und das Umweltbundesamt (UBA) für Mikroplastik fest. Eine weltweit genormte Definition gibt es jedoch…

weiterlesen

Trödlerladen – ReUse Steiermark

Trödlerladen ReUse Steiermark Klosterwiesgasse von außen

Mit dem Sozialökonomischen Projekt ReUse Steiermark möchte der Vereinsobmann Gerhard Hörtnagl nicht nur den Trödlerladen als einen weiteren Second Hand Shop führen, sondern vor allem Bewusstsein für den Wert schon vorhandener Dinge schaffen. Nachdem er sich schon seit seiner Jugend mit Wiederverwertung beschäftigt und auch beruflich immer wieder Projekte dieser…

weiterlesen

Petition – Pfandsystem auf Filterzigaretten

Zigaretten sind die am häufigsten in die Umwelt entsorgten Objekte. Täglich landen unzählige Zigarettenstummel in unseren Grünanlagen, Gewässern und auf den Straßen. Hinzu kommt eine auch nicht unbeträchtliche Menge von Zigarettenverpackungen, die ebenso achtlos in die Landschaft geworfen werden. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Zigarettenreste ein erhebliches ökologisches Problem darstellen. Die…

weiterlesen

Zigarettenstummel

Tschickstummel … pures Gift für die Umwelt Anlässlich des Weltnichtrauchertags am 31. Mai aktualisieren wir unseren alten Beitrag über die achtlos weggeworfenen Tschickstummeln. Sie sind nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern schädigen massiv unsere Ökosysteme. Daher treffen wir uns auch am 31.5.2022 um 17 Uhr mit einigen Bezirkspolitiker*innen des Bezirksrates…

weiterlesen

Wir sammeln Wachsreste!

Für unsere Kerzengießer*innen sammeln wir Wachs- und Kerzenreste jeder Größe. Ihr könnt uns diese gerne während der Öffnungszeiten in unseren Nachhaltigkeitsladen in die Leonhardstraße 38, 8010 Graz vorbeibringen. Kerzenwachs ist zu schade, um es wegzuschmeißen! Wir sammeln seit der Eröffnung unseres Ladens (Ende 2018) und haben schon einige Kilo Wachsreste…

weiterlesen