Recycling & Reuse in Graz – Wo bringe ich was hin?

Ich miste aus, will das Zeug aber nicht wegschmeißen – wohin damit?

  • Alte Fahrradschläuche: Heidenspass
  • Ausgefallene oder auch normale (derzeit 02/2018: weiß bzw durchsichtig) Plastiksäcke: Heidenspass
  • Alte kaputte Schallplatten: Heidenspass
  • Kronenkorken: Heidenspass
  • T-Shirts: Heidenspass
  • alte Schreibtischlampen: Heidenspass
  • alte Jeans (kaputt oder ganz): Heidenspass
  • alte Videokassetten (aus den Bändern wird hier etwas gezaubert): Heidenspass
  • alte (auch kaputte) Schwimmflügerl, Schwimmreifen und ähnliche Dinge: Heidenspass
  • Exklusive schöne Magazine: Heidenspass
  • Lederjacken, -taschen, Stoffe, Planen, Markisen: Tagwerk, Mariahilferstr. 13, 8020 Graz
  • Altmetall, verschiedene Stoffe, Planen, Schläuche etc: Jugend am Werk, Mariahilferplatz 3, 8010 Graz
  • alte Fahrräder und Fahrradteile:
    • Muchar Upcycles, Schillerstraße 2
    • Rebikel, Keplerstraße 55, 8020 GrazFahrradwerkstatt
    • re.turn city (Pro Mente Steiermark) Schießstattgasse 2-4, 8010 Graz
    • Bicycle Körösistraße 5, 8010 Graz
  • Alte Brillen: zB Optiker Fielmann
  • PCs und PC-Teile: Compuritas, Annenstraße 49, 8020 Graz (Annahme aber nur von Firmen-PCs und -laptops, keine privaten)
  • alte Handys: Wundertüte, Lebenshilfe im Postladen Anzengruberstr./Brockmanngasse
  • Elektrogeräte (kaputt oder auch funktionierend): pro mente steiermark
  • alte Stoffe, T-Shirts und alte Lampen(schirme): Milli Lux (Lampen Upcycling), Mandellstraße 4, 8010
  • Sackerl (Papier, Plastik, jede Größe): die Carla-Läden freuen sich darüber!
  • Stoffsackerl: bitte bringt eure Stoffsackerl noch bis Ende September 2018 zum Verschenkladen „Nachhaltig in Graz“ (wir statten damit Bauernmärkte aus, damit auf Plastiksackerl verzichtet wird)
  • Bücher:
  • Re-Use-Box: in diese kann man brauchbare kleinere Dinge abgeben, die dann noch sinnvoll weiterverwendet werden
  • Kork: ???
  • Fremdwährungs-Münzen (und kleine Geldscheine) aus Urlaubsländern: https://www.jojmoney.com/
  • Kerzenreste: ???
  • alte, kaputte CDs, DVDs, CD-ROM, …: ???
  • Bastelmaterial: evtl freuen sich Kindergärten, Volksschulen darüber, sonst FB-Gruppen „Graz verschenkt“, „Share&Care“, etc.
  • Stoffreste, Knöpfe, sonstiges Handarbeitsmaterial: FB-Verschenkgruppen, sonst? 
  • Alte brauchbare Schulsachen: Flüchtlingsheime, zB die Einkehr in Mariatrost
  • Seifenreste: können mithilfe eines Seifensackerls zur Gänze aufgebraucht werden
  • Leere größere Gläser mit Schraubverschluss: können gereinigt im Büro der Nachbarschaften, Kernstockgasse 20 abgegeben werden. Diese werden zur Essensvergabe verwendet (Foodsharing)
  • Leere Gläser in jeder Größe werden immer wieder auch über die FB-Gruppe „Graz verschenkt“ gesucht und gefunden – viele verwenden diese für alle möglichen Sachen …
  • Leere Marmeladengläser, Flaschen, Plastikbehälter für Obst und Beeren, Eierkartons (nur Papier, nicht Plastik) … nehmen gerne auch bestimmte Bauernmarktstände an: einfach nachfragen!
  • Quasi alles Verleihbare (gut erhalten) könnte – falls es dort benötigt wird – hier abgegeben werden: AllerLEIHladen – damit haben dann andere auch Freude! Edit: der Laden „ruht“ momentan.
  • Die Carla-Läden, Vinzi-Shops, der KostNix-Laden in Eggenberg, der Verschenkladen GeNa in St. Peter, der Kostnix-Laden in Gratwein und ebenso der Kostnixladen in Gratkorn sowie die diversen Kostnix-Regale in Grazer Lokalitäten (Spektral, Gmota, Logo) freuen sich über Spenden aller Art.
    Auch unser sehr gut florierende Verschenkmarkt in der Moserhofgasse freut sich bis Ende September 2018 über Sachspenden aller Art.
  • etc

2 Kommentare:

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich hätte ein Sackerl voll mit Flaschenkorken und möchte sie nicht in den Mülleimer werfen.
    Wo darf ich sie vorbeibringen?
    Danke für Ihre Antwort!

    • Ich würde bei Kindergärten oder Volksschulen fragen. Damit wird doch immer wieder gerne gebastelt. Sonst gerne auch ins Verschenkregal bei der Pfarre St. Leonhard legen (Leonhardplatz 14, 8010 Graz – siehe dazu den eigenen Beitrag auf unserer Homepage), ich bringe sie dann, falls sie nicht genommen werden, ins Odilieninstitut zum Basteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.