WRITERS IN (CLIMATE) CRISIS

DRAMA|TIK|ER|INNEN|FEST|IVAL|GRAZ


WRITERS IN (CLIMATE) CRISIS

Dass wir uns dem Zustand der Erde vielseitig annähern müssen, um eine Lösung zu finden, wird nicht nur von Vertreter:innen der Kunst- und Kulturbranche, sondern auch von Naturwissenschaftler:innen, Philosoph:innen und Historiker:innen betont. Eine Möglichkeit bietet Klimawandelliteratur als Brücke zwischen Literatur, den Naturwissenschaften und dem realen Lebensraum. Grazer Nachwuchsautor:innen haben sich dieser Aufgabe angenommen und in einem Workshop deutschsprachige und englischsprachige Texte zum Thema verfasst:
Lebensumstände unter einer Glaskuppel, Mutterschaft in unserer Zeit und Schicksale durch Hochwasser oder Flut wurden ebenso thematisiert wie der Traum einer Stadt aus Pflanzen, der Mikrokosmos eines Hochbeets und die Gefühlswelt einer Bienenwiese. Auch die Sensationslust der westlichen Welt an scheinbar fern liegenden Katastrophen, die Doppelmoral von Politiker:innen in der Krise und der Generationenkonflikt sind das Ergebnis, das im Rahmen eines Klimawalks durch Graz präsentiert wird.

– Termin –
10. Juni um 16.00 Uhr

– Startpunkt –
Heimatsaal beim Volkskundemuseum
Paulustorgasse 11, 8010 Graz

Dauer: ca. 1 Stunde

Eintritt frei!

Konzept: Lisa Schantl (Tint journal) & Lisa Höllebauer (wir sind lesenswert)
Erstpräsentation: Klima-Kultur-Pavillon 2021
Autor:innen: Bianca Antonia Cosar, Anna Hengstberger, Maria Leitgab, Susmita Paul, Antonia Reissner, Nadia Rungger, Katharina Sieghartsleitner,

Falls ihr keine wichtigen Beiträge oder Termine von ‚Nachhaltig in Graz‘ verpassen wollt, abonniert doch bitte gerne unseren Newsletter! Er kommt unregelmäßig und nicht zu häufig – versprochen!

Datum

10. Jun 2022
Vorbei!

Uhrzeit

16:00 - 18:00

Mehr Info

Weiterlesen

Veranstaltungsort

Heimatsaal
Paulustor Gasse 13a, Graz
Kategorie

Veranstalter

DramatikerInnenfestival Graz
Website
https://www.dramatikerinnenfestival.at/
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.