Miss Soapie Seifenmanufaktur

Die Grazerin Ute Wölfler alias Miss Soapie stellt in reiner Handarbeit hochwertige Seifen im Kaltsiedeverfahren her, die sich durch ihre gute Hautverträglichkeit auszeichnen.

Miss Soapie ist Ute Wölfler, Pharmazeutin aus Graz

Ute hat immer schon Wert auf nachhaltige Produkte gelegt und darauf geachtet, keinen unnötigen Abfall zu produzieren. Seife war für sie aber lange keine Alternative zu Duschgel, weil die meisten Seifen, die sie benutzt hatte, ihrer von Neurodermitis geplagten Haut nicht wirklich gut getan haben.

Während des ersten Lockdown 2020 hatte sie dann die zündende Idee. Sie entwickelte ihre eigenen Seifenrezepte und setzte sich intensiv mit dem Thema Seifensieden auseinander. Innerhalb kürzester Zeit packte sie das Seifenfieber. Nach der Entwicklung einiger Rezepturen für verschiedene Anwendungen platzte ihr Haus schon bald aus allen Nähten. Daher machte sie sich im Sommer 2020 selbständig, um ihre kleinen Schätzchen auch anderen zugänglich zu machen.

Unterschiedliche Düfte und Designs, spezielle Dusch- und Rasierseifen, aber auch reine Milchseifen ohne Duft für besonders empfindliche Haut stehen zur Auswahl.

Die Öle, die sie für die Seifenproduktion benötigt, bezieht sie bevorzugt in Bio Qualität und verzichtet ganz bewusst auf die Verwendung von Palmöl. Wenn möglich kauft sie direkt bei den Produzenten oder bei Kooperativen, denn so kann sie gewährleisten, dass auch die Hersteller der Öle fair entlohnt werden.

Ein Großteil ihrer Seifen ist auch rein pflanzlich. Da ihr Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft wichtig sind, werden bei Miss Soapie auch Neben- bzw. Abfallprodukte aus anderen Wirtschaftszweigen verwendet. So produziert sie gemeinsam mit einem Familienunternehmen aus Schachen (Steiermark) einzigartige Schmalzseifen aus dem Schmalz von Iberico Schweinen. So wird aus einem Produkt, das häufig keiner mehr benötigt, etwas ganz Besonderes.

Beim Design wird auf Abwechslung und Kreativität geachtet. Miss Soapie ist nämlich der Meinung, dass nachhaltige Produkte alles sein dürfen, nur nicht langweilig. Bei der Färbung ihrer Seifen verwendet sie neben Micapulver auch Pflanzenextrakte und gefärbte Öle. Beduftet werden die Produkte mit Parfüm- oder ätherischen Ölen, je nachdem worauf sie gerade Lust hat bzw. welcher Duft gerade von Kunden gewünscht wird.

Gerne entwickelt sie individuelle Wunschseifen, welche blockweise gekauft werden können.

Alle Produkte, die sie verwendet, entsprechen der EU-Kosmetikverordnung und sind notifiziert. Sie wurden selbstverständlich von vielen Freiwilligen auch auf Herz und Nieren getestet.

Neben Seifen stellt Ute Wölfler auch festes Shampoo und Badebomben aus ausgewählten Inhaltsstoffen her. Das Shampoo gibt es in drei Varianten: für feines, normales und trockenes Haar. Die Badebomben wechseln saisonal ab und sorgen mit ihrem schönen Schaum für Wohlfühlmomente im Badezimmer. Shampoo und Badebomben werden mit hautschonenden Tensiden hergestellt, sind pH-neutral und kommen ohne SLS (Sodium Lauryl Sulfat) aus.

Miss Soapie Seifen und feste Shampoos kommen mit einer simplen Banderole aus Recyclingpapier als Verpackung aus. Die Badebomben kommen in Zellglas-Säckchen, die vollständig biologisch abbaubar sind. Versandkartons verziert sie selbst mit Naturfarbe.

Kontakt und Infos:

Webseite mit Online-Shop: Miss Soapie
Adresse: Kaiserwiesenweg 51E, 8055 Graz
E-Mail: soapiemiss@gmail.com
Facebook: Miss Soapie
Instagram: Miss Soapie
Telefon: 0699/12241033, eine Abholung vor Ort in der Seifenmanufaktur ist nach Vereinbarung möglich

Liebe Community!
Wenn euch gefällt, was wir auf dieser Plattform tun, nämlich bereits seit 2017 über nachhaltige Projekte zu informieren, dann unterstützt uns doch bitte auch finanziell, um unsere Webseite in dieser Qualität und Fülle weiterführen zu können – uns hilft jeder Beitrag!

Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552
Verwendungszweck: Spende/Sponsoring
(Mehr zum Sponsoring hier)

Ein Kommentar:

  1. Maria Burgstaller

    Die Seifen sind nicht nur für die Haut gut sondern auf Grund der Optik auch ein
    Hingucker!! Ein Lichtblick in momentan trüben Zeiten.Bin ein großer Fan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.