Kleidertausch-Party / Kleiderkreisel / Swapping-Party

Es muss nicht immer alles neu sein – Tauschen statt Kaufen! Raus aus dem Shopping-Wahn und dabei die Umwelt schonen. Am 5.3.2017 fand im Gmota in der Münzgrabenstraße 57 – organisiert von unserer lieben Nora – ein riesiger Kleidertauschmarkt unter dem Motto „Kleiderkreisel + Potluck – FrühlingsEdition“ statt.

Eine halbe Stunde nach Beginn war klar, dass in den größeren Raum ausgewichen werden musste. Dieser Wechsel war aber dank vieler helfender Hände schnell absolviert. Und nun wurde fleißig getauscht. Manche blieben bis zum Schluss da, dafür sorgte auch Nora in der Küche, die immer wieder Kaffee und Essen zauberte. Und obwohl wirklich viele Menschen mit voll gefüllten Säcken das Gmota verließen, waren die Berge an übrig gebliebener Kleidung enorm. Diese wird nun im Kostnix-Raum des Gmota angeboten.


Das Echo war sehr, sehr positiv (wir hoffen, ihr habt noch immer Freude an den neu erworbenen Kleidungsstücken?). Der Wunsch nach öfter stattfindenden Kleidertausch-Partys wurde dabei mehrfach geäußert.


Wäre daher toll, wenn in Graz wirklich öfter ein Kleidertausch passieren könnte. Die Organisation ist eigentlich denkbar einfach und kann von jedermann/frau übernommen werden:

  • Such dir fleißige FreundInnen, die dir bei der Organisation und Abwicklung helfen!
  • Such eine geeignete Räumlichkeit! Natürlich kannst du den Kleidertausch auch bei dir zuhause machen.
  • Du kannst Regeln aufstellen, musst aber nicht (Anzahl der Teile, Mitnahme von Essen …)
  • Überleg dir, was du Sinnvolles mit der übrig gebliebenen Kleidung machst – Wegschmeißen ist keine Lösung!
  • Mach Werbung für dein Event – entweder nur im FreundInnen- und Bekanntenkreis oder weiter – je nach Platzangebot!

  • Für den Tauschtag selbst empfehlen sich:
    • Tische zum Ablegen der Kleidung
    • ein paar mobile Kleiderständer und
    • viele Kleiderhaken (hängende Kleidung ist einfach attraktiver)
  • Wenn Zeit bleibt, kann nach Größen sortiert werden (dazu Zettel vorbereiten: S/M/L/XL).
  • Nun steht dem fröhlichen Tauschen nichts mehr entgegen!

4 Kommentare:

  1. Hallo
    wann findet es in Feldbach statt am 15. September oder Uhrzeit?

    glg

    • Liebe Conny, mangels Kapazität können wir uns auf unserer Homepage „Nachhaltig in Graz“ nur um Veranstaltungen in Graz und eventuell noch Graz-Umgebung kümmern. Daher haben wir diesbezüglich leider keine Ahnung, sorry!

  2. Hallo,

    ich habe in den letzten Tagen meinen Kleiderkasten und sämtliches im Bad ordentlich mal ausgeräumt. Somit steht momentan einiges in meiner Wohnung, was ich gerne tauschen, verkaufen oder auch verschenken würde.
    Dann bin ich auf diese Seite gestoßen:)
    Hat wer einen Tipp oder weiß wer was wo und wie ich das am Besten loswerde?
    Hätte auch kein Problem damit, einen kleinen „Flohmarkt“ bei mir zuhause zu gestalten.

    Lg Johanna

    • Liebe Johanna,
      da gibt es viele Vorschläge. Wenn du das Geld brauchen kannst und genug Zeit hast, dann ist ein Flohmarkt zuerst sicher optimal. Den Rest würde ich verschenken, entweder über die Facebook-Verschenkplattformen oder falls du nicht so viel Zeit investieren willst, dann das Zeug in einen Verschenkladen bringen. ZB den in Eggenberg oder wir selbst betreiben einen bis Ende September jeden Donnerstag von 11 bis 17 Uhr in der Moserhofgasse 51: https://nachhaltig-in-graz.at/verschenkladen-nachhaltig-in-graz/

      Liebe Grüße, Beatrix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.