WeltTellerFeld Wien

WTF? – Was ist das WeltTellerFeld?

Das WeltTellerFeld wird zwar leider nicht in Graz, sondern in Wien eröffnet, aber da wir es für eine sehr tolle Einrichtung halten, stellen wir es quasi als Vorbild für Graz auch auf unserer Seite vor. Schließlich passt es sehr gut zu unserem in den nächsten Monaten geplanten Ernährungsschwerpunkt und … außerdem haben wir doch auch einige Leser*innen aus Wien.

Für viele Menschen aus der Stadt kommt das Essen aus gut sortierten und jederzeit gut gefüllten Supermarktregalen – dies vermittelt eine scheinbar unbegrenzte und problemlose ständige Verfügbarkeit. Dass dies nicht so selbstverständlich ist, konnten wir kurz in der Anfangszeit der Coronakrise 2020 erfahren. Wer aber weiß, wie und wo unser Essen wächst, wie und wo und von wem es produziert wird? Welche Fläche verwendet und wie diese bearbeitet wird? Welcher Arbeitsaufwand ist nötig? Welche ökologischen Folgen hat die Herstellung, Transport und unser Verzehr? Und schließlich welche gesundheitlichen Auswirkungen hat unsere Ernährung?

Das WeltTellerFeld ist ein knapp 3.500m² großes Feld in Wien, das die Fläche und die landwirtschaftlichen Kulturen zeigt, die benötigt werden, um unseren jährlichen Lebensmittelkonsum (Durchschnitt der Österreicher*innen) zu decken. Ein interaktiver Lernort soll hier entstehen. Die Aufteilung des Feldes macht deutlich, woher unsere Lebensmittel kommen (Inland 35%, Ausland 65%!) und wofür Flächen gebraucht werden (Tierfütterung 54%, direkter Verzehr 46%). Zusammenhänge werden dadurch erfahrbar gemacht und Lösungsansätze wie zB alternative regionale Bezugsquellen vorgestellt.

  • Möglichkeit der Erkundung der Ausmaße und Zusammenhänge der Lebensmittelproduktion und unseres Ernährungssystems
  • spielerisch gestaltete, interaktiv nutzbare Stationen
  • Führungen
  • informative Schautafeln
  • Erkennen von Problemfeldern (zB Import oder übermäßiger Fleischkonsum)
  • Bewusstseinsschärfung für die Vielfalt regional wachsender Sorten
  • Greifbarmachung der Bedeutung der städtischen und stadtnahen Landwirtschaft

Das WeltTellerFeld
Schilfweg 20c, 1220 Wien
Website: https://welttellerfeld.at/
Facebook: https://www.facebook.com/welttellerfeld
E-Mail: kontakt@welttellerfeld.at

Am 2. Oktober 2021 findet ab 11 Uhr bis zum Sonnenuntergang ein Kennenlern-Tag mit vielen interessanten Stationen zum Mitmachen und Erkunden statt. Aktive Mitgestalter*innen für das WeltTellerFeld werden übrigens auch noch gesucht.

Weitere interessante Links auf unserem Blog:

Liebe Leser*innen! Wie kauft ihr eure Lebensmittel ein? Worauf legt ihr Wert? Lasst es uns doch in den Kommentaren wissen oder schreibt uns ein E-Mail an bea@nachhaltig-in-graz.at!


Liebe Community!
Wenn euch gefällt, was wir auf dieser Plattform tun, nämlich bereits seit 2017 über nachhaltige Projekte, Umwelt- und Klimaschutz zu informieren, dann unterstützt uns doch bitte auch finanziell, um unsere Webseite in dieser Qualität und Fülle weiterführen zu können – uns hilft jeder Beitrag!

Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552
Verwendungszweck: Spende/Sponsoring
(Mehr zum Sponsoring hier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.