iNaturalist – City Nature Challenge

GRAZ ist wieder DABEI: Im Rahmen der internationalen City Nature Challenge 2022 von 29.4. bis 2.5.2022 wird rund um den Globus die Artenvielfalt v.a. in urbanen Regionen mittels Bildern in einem freundschaftlichen Wettbewerb erfasst. Und das Beste: Jeder kann mitmachen!

Die jährlich weltweit stattfindende City Nature Challenge dient der Dokumentation der urbanen Biodiversität. Ziel ist es zudem, die Bevölkerung für die Artenvielfalt und Biodiversität zu motivieren. Die Beobachtungen von in den Städten oder urbanen Gebieten lebenden Tieren , Pflanzen und Organismen werden hauptsächlich über die Plattform iNaturalist dokumentiert.

App iNaturalist

Link zum Android-Download: iNaturalist
Link zum iOS-Download: iNaturalist

„Die App iNaturalist hilft dir beim Bestimmen der Pflanzen und Tiere in deiner Umgebung. Eine Gemeinschaft von über 400.000 WissenschaftlerInnen und NaturfreundInnen erklärt dir die Natur. Indem du deine Beobachtungen dokumentierst und anderen zur Verfügung stellst, produzierst du nützliche Daten für ForscherInnen, die daran arbeiten, die Natur zu verstehen und zu schützen.“

Funktionen:

  • Entdecke neue Spezies, in deiner Nähe oder in weiter Ferne
  • Dokumentiere deine Beobachtungen und teile sie mit der Gemeinschaft
  • Erhalte Vorschläge und bestätigte Bestimmungen der Tiere und Pflanzen, die du beobachtet hast
  • Diskutiere mit anderen und hilf ihnen, ihre Beobachtungen einzuordnen
  • Verfolge Projekte, in denen sich Experten und Naturbegeisterte über eine bestimmte Art oder über einen besonderen Ort austauschen

Für alle Interessierten gibt’s heuer in Graz auch wieder einen „How to iNaturalist!“-Workshop vom Botanischen Garten Graz (in Kooperation mit der 7. Fakultät der Uni Graz und dem Universalmuseum Joanneum): Dort erfährt man, wie man im Rahmen dieser Challenge zur Erhebung von Biodiversitätsdaten beitragen kann, wie die App iNaturalist funktioniert und was beim Fotografieren der entdeckten Arten zu beachten ist. Alle, die lieber mit der Kamera losziehen möchten, lernen die Nutzung von iNaturalist am Computer kennen.

Das Ziel:

Möglichst viele Pflanzen, Tiere und Pilze in Graz beobachten & dokumentieren! Mit Smartphone oder Digitalkamera / Computer kann jede/r mitmachen. Gleichzeitig gibt’s spannende Info zur (immer noch) großen Vielfalt in der Natur.

Einführungs-Workshop: Donnerstag, 07. April 2022, 16 – 18 Uhr
Teilnahme kostenlos!
ANMELDUNG hier!
für Kinder, Jugendliche & Erwachsene
Treffpunkt: Hörsaal 32.01, Institut für Biologie Bereich Pflanzenwissenschaften, Holteigasse 6, 8010 Graz

Anmerkung der NiG-Redaktion:
Falls du keine wichtigen Beiträge oder Termine von uns verpassen willst, abonnier doch bitte gerne unseren Newsletter! Er kommt unregelmäßig und nicht zu häufig – versprochen. Oder schau regelmäßig in unseren Veranstaltungskalender.

Wenn dir gefällt, was wir auf dieser Plattform tun, nämlich bereits seit 2017 über Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz zu informieren, dann unterstütz uns doch bitte auch finanziell, um unsere Webseite in dieser Qualität und Fülle weiterführen zu können – uns hilft jeder Beitrag!

Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552
Verwendungszweck: Spende/Sponsoring
 (Mehr zum Sponsoring hier)

Du kannst dir auch gerne unsere kostenlose App aufs Handy laden, damit kannst du Informationen, Veranstaltungen und vieles mehr entdecken: App Nachhaltig in Graz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert