Omas Teekanne

Omas Teekanne”, ein Kreativcafé mit nostalgischem Flair, ist ein besonderer Ort und steht für ein geniales Konzept – die Verbindung von kulinarischem Genuss mit Kultur.

Omas Teekanne
Nikolaiplatz 1, 8020 Graz
Webseite: http://omasteekanne.at/
Facebook: https://www.facebook.com/omasteekanne/
E-Mail: hallo@omasteekanne.at
Öffnungszeiten: DI-DO 9.00-20.00 Uhr, FR+SA: 9.00-18.00 Uhr

Der kulinarische Fokus von Omas Teekanne liegt – wie der Name schon vermuten lässt – auf Tee und seiner Vielfältigkeit. Heiß oder kalt getrunken, in Limonaden, Cocktails, Mehlspeisen oder Saucen – Tee ist wieder salonfähig. Im Vordergrund steht dabei der richtig zubereitete Tee und der Genuss mit allen Sinnen. Und ein Stück Kuchen oder ein gesundes Frühstück gibt Energie und Kraft für den restlichen Tag. Und jeden 1. Samstag im Monat lockt ein gemütlicher Vormittagsbrunch …

Omas Teekanne ist aber auch ein Ort für kreative Momente und Gedankenaustausch mit regelmäßigen Workshops für DIY-Begeisterte und Events für die Kreativszene. Das Lokal bietet Raum für Veranstaltungen, die in Erinnerung bleiben. Ob Kreativworkshop, Tanzabend oder After Work Party mit KollegInnen, für Wohlbefinden wird gesorgt und ein unvergessliches Ambiente („wie bei der Oma!“) geschaffen. Der Bogen an Veranstaltungen spannt sich hier von verschiedenen Workshops wie Upcycling Nähkurs, Porzellanmalerei oder Buchbinden bis hin zur Silent Reading Party oder nachhaltigen Festivals, wo Produkte lokaler DesignerInnen präsentiert werden.

Die beiden Gründerinnen Sandra und Yuno widmen sich mit viel Engagement diesen beiden Bereichen.

Sandra ist leidenschaftliche Köchin, die täglich frische Kuchen und Speisen aus regionalen und saisonalen Zutaten zubereitet. Sie sucht die besten Lebensmittellieferanten aus, kocht bodenständige Omas Küche und probiert neue Rezepte und Trends.

Yunos Herz schlägt für Vintage-Schätze aus Omas Zeiten, die sie auf den Flohmärkten sammelt und upcycelt. Sie ist auch diejenige, die Events organisiert, neue Illustrationen und Produkte designt sowie interessante Artikel für den Shop aussucht. Alle Designartikel, einzigartige Geschenke und handgemachte Kleinigkeiten werden sorgfältig ausgewählt und viele Flohmarktschätze aber auch Kunstwerke lokaler Künstler können nicht nur bestaunt, sondern auch gekauft werden.

Am Samstag, 29. Juni 2019 (10 bis 18 Uhr) trifft sich übrigens die Grazer Selbermacher-Szene am Nikolaiplatz zum „Festival der Selbermacher – Support your locals!“ Nicht nur Lebensmittel kann man regional kaufen, die Festival-AusstellerInnen stellen ihre Produkte alle in liebevoller und aufwendiger Handarbeit her! Link zur Veranstaltung: https://nachhaltig-in-graz.at/Veranstaltung/festival-der-selbermacher/?instance_id=25945

Mit dabei sind:

  • Die kleine Schaumfabrik – handgemachte Seifen
  • Sophie Soufflé – Upcycling-Schmuck
  • enalaviii – Grafikdesign
  • Fairschenkt – Nachhaltige Geschenke
  • Duftwerk – hochwertige Naturkosmetik
  • MaFee – Kindermode in Bioqualität
  • Schatz stempelt – Stempel und Karten
  • Das tapfere Michilein – Accessoires aus Vintage-Stoffen
  • Zu Tisch – einzigartiges Geschirr
  • ReBlock – Notizblöcke
  • Kräuterpädagogin Doris – Eco Prints
  • Walhalla Genusskulisse – Gaumenfreuden (Bier, Säfte & Co)

WORKSHOPS am Selbermacherfestival:*
09:00 – 10:30 Handlettering mit Ee_wolf (25€)
11:00 – 12:30 Essbare Blüten mit Eco Print – Pflanzendruck (25€)
13:00 – 14:30 Buch binden mit Kreative Hände (25€)
15:00 – 16:30 Papierblumen gestalten mit Kreative Hände (25€)

*Anmeldungen für Workshops notwendig!
Schreib einfach eine kurze E-Mail an workshops@omasteekanne.at.

© Evgenia Rieger Photography

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.