Digitaler Globus – Klimawandel sichtbar gemacht

Das Institut für Geographie und Raumforschung freut sich über eine ganz besondere Neuanschaffung für die Lehre: Einen digitalen Globus, der Informationen über die Klimadaten von 1870 bis 2199 (also wie entwickelt sich die globale Erwärmung bis 2199?), über die Kontinentalplattenverschiebung der letzten 570 Millionen Jahre sowie die Meeresströmungen in nur wenigen Sekunden auf Knopfdruck darstellen kann. So können zum Beispiel Klimaszenarien, Desertifikation, Veränderungen der Waldbedeckung oder des Meereises, des Meeresspiegelanstiegs, die Ausbreitung von Asche nach Vulkanausbrüchen oder von Tsunamis nach Erdbeben, Veränderungen im Bevölkerungswachstum und vieles mehr sichtbar gemacht werden.

Der digitale Globus ist zu den Öffnungszeiten der Bibliothek öffentlich zugänglich. Auch Schulklassen sind eingeladen, spezielle Termine zur Veranschaulichung zu buchen. Damit soll das Verständnis globaler Prozesse geschärft und die Begeisterung für Geographie gefördert werden.

Digitaler Globus
Wo: Fachbibliothek Geographie, Heinrichstraße 36, 8010 Graz
Wann: Mo-Fr 9.00-13.00 Uhr
Mehr Info: https://news.uni-graz.at/de/detail/article/virtuelle-welt/
Buchungen (ab 12.4.2021): https://ub.uni-graz.at/de/services/sitzplatzbuchung/fachbibliothek-geographie/digitaler-globus-an-der-fachbibliothek-geographie/
E-Mail: ub.h36@uni-graz.at
Telefon: 0316/380-5679

© Fotocredit: Uni Graz/Tzivanopoulos Konstantin

Liebe Community!
Wenn euch gefällt, was wir auf dieser Plattform tun, nämlich bereits seit 2017 über nachhaltige Projekte zu informieren, dann unterstützt uns doch bitte auch finanziell, um unsere Webseite in dieser Qualität und Fülle weiterführen zu können – uns hilft jeder Beitrag!

Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552
Verwendungszweck: Spende/Sponsoring
(Mehr zum Sponsoring hier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.