Wir freuen uns über den Klimaschutzpreis 2017

Von der Jury nominiert und vom Publikum gewählt wurden bei der großen Gala die Gewinner des Österreichischen Klimaschutzpreises 2017 bekannt gegeben. Wie viele wissen, waren wir in der Kategorie ‚Tägliches Leben‘ nominiert und durften stolz den Preis mit nach Hause nehmen.

Quelle: BMLFUW/Tadros

Gefeiert wurden auch zehn Jahre Österreichischer Klimaschutzpreis, der auch heuer wieder in fünf Kategorien vergeben wurde. Aus anfangs insgesamt 173 Einreichungen freuen sich über die Auszeichnung nunmehr:

  • Beatrix Altendorfer und Andrea Breithuber aus Graz (ST) mit der „Info-Website Nachhaltig in Graz“
    in der Kategorie Tägliches Leben
  • die Marktgemeinde Krummnußbaum (NÖ) mit dem Projekt „Klimafreundliche Siedlungsentwicklung“
    in der Kategorie Gemeinden & Regionen
  • die Vetterhof KG aus Lustenau (V) mit dem Projekt „Vetterhof Gemüsekiste“ in der Kategorie Landwirtschaft
  • die Waldviertler Werkstätten GmbH aus Schrems (NÖ) mit dem Projekt „Die Zukunft
    beginnt jetzt! – 15 Jahre Sonnen-Gut-Scheine“ in der Kategorie Betriebe und
  • die Kreisel Electric GmbH aus Rainbach im Mühlkreis (OÖ) mit dem Projekt „Bessere
    Akkus für saubere Mobilität“ in der Kategorie Unternehmen Energiewende.

Zehn Jahre Österreichischer Klimaschutzpreis
Der Österreichische Klimaschutzpreis wird seit 2008 gemeinsam vom Umweltministerium und dem ORF in Zusammenarbeit mit der Klimaschutzinitiative klimaaktiv und Partnern vergeben. In den vergangenen zehn Jahren wurden aus insgesamt fast 3.000 Einreichungen 186 ausgewählt und präsentiert. Die Hitliste führt die Steiermark mit dreizehn PreisträgerInnen und weiteren 35 nominierten Projekten an. Auf der Website www.klimaschutzpreis.at werden alle nominierten Projekte und die PreisträgerInnen vorgestellt.

Quelle: BMLFUW/Tadros

370 Gäste gratulierten und feierten mit den KlimaschützerInnen 2017
Über 370 Gäste aus Wirtschaft, Forschung, Politik, Kultur und Medien freuten sich mit den KlimaschutzpreisträgerInnen 2017 – unter ihnen Nationalratspräsidentin Elisabeth Köstinger und die BotschafterInnen für den Klimaschutz: Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb, ORF Moderatorin Claudia Reiterer, Siemens-Generaldirektor Wolfgang Hesoun, Sänger DJ Ötzi und Madelaine Alizadeh – bekannt als Bloggerin Dariadaria. Musikalisch begleitet wurde der Abend von „Die Hoameligen“.

Berichte im ORF
Der ORF präsentiert die Höhepunkte der Preisverleihung im ORF-Servicemagazin „konkret“ am Dienstag, dem 14. November um 18.30 Uhr in ORF 2 und zeigt eine ausführliche Nachschau in einem „konkret spezial“ am Donnerstag, dem 16. November, um 22.55 Uhr in ORF 2. ORF III berichtet über die Gala am Freitag, dem 17. November um 14.20 Uhr.

Gesamte Gala anschauen
Auf facebook bei klima:aktiv wurde die gesamte Gala gesendet, und kann hier auch angeschaut werden. Für besondere Fans von Nachhaltig in Graz: Beatrix und ich bekommen den Preis bei 24 Minuten Restzeit verliehen.
https://www.facebook.com/klimaaktiv/videos/1485396411498192/

Quelle: ORF/Jantzen

2 Kommentare:

  1. Elisabeth Kogler

    Hallo, Ihr seid super

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.