Backpulver / Backen mit Natron

Backen ohne Backpulver und Natron
Wenn die Fett- und Zuckermenge gemeinsam im Verhältnis zur Mehlmenge groß ist, kann auf Backpulver generell verzichtet werden. Das betrifft zB Mürbteig, Biskuitteig, Sandmasse und Blätterteig. Strudelteig enthält auch generell kein Backpulver.

Backen mit Natron
Natron ist ein Backtriebmittel und Teil von herkömmlichem Backpulver, kann aber auch alleine als Triebmittel verwendet werden. Damit der Teig aufgeht, benötigt man allerdings noch einen sauren Bestandteil zB Buttermilch, Joghurt, Essig oder Zitrone. Durch das Backen verschwindet der saure Geschmack und der Teig wird schön fluffig. Die meisten Muffin Rezepte sind nur mit Natron. Lebkuchenteig enthält meist Zitronen- oder Orangenschale und daher auch meist nur Natron.

Weinsteinbackpulver
Weinsteinbackpulver ist natürlich und phosphatfrei im Gegensatz zu herkömmlichem Backpulver. Manche Menschen vertragen Backpulver nicht besonders gut, das geht von einem seltsamen Gefühl auf den Zähnen bis zu Blähungen. Weinsteinbackpulver ist hier eine geschmacksneutrale, gesunde und bekömmlichere Alternative.

Verpackungsfrei einkaufen
Natron ist offen erhältlich (zB beim Brantner + im Gramm), sodass man gerne sein Glas zum Befüllen mitbringen kann. Auch Weinstein gibt es offen zu kaufen. Mit diesen Zutaten kann man auch sein eigenes Weinsteinbackpulver herstellen.

DIY: Weinsteinbackpulver 
100 g Weinstein
50 g Natron
50 g Maisstärke

Die Bestandteile einfach vermischen und in einem Glas aufbewahren. Hält quasi ewig.

Backen mit Weinsteinbackpulver
Weinsteinbackpulver lässt sich genauso wie herkömmliches Backpulver verwenden. Bei meinen bisherigen Backversuchen habe ich einfach Backpulver mit der gleichen Menge Weinsteinbackpulver ersetzt. Im Web finden sich auch genügend Rezepte – einfach ‚Rezepte mit Weinsteinbackpulver‘ in die Suchmaschine eingeben, backen und genießen! Mit Backpulver kann man übrigens auch Brot backen, für den Fall, dass man keine Hefe verträgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.