Billi(g)e Jean(s) – serenade & mo

Sarah, Nadine und Moritz alias „serenade & mo“ sind drei Grazer Freunde, die sich vom Studium und Schule kennen und seit ungefähr einem Jahr gemeinsam Musik machen. Am Anfang auf den Straßen von Graz, jetzt öfter auch auf Taufen und Feiern. Sie sehen sich zwar als Coverband, ihre Covers sind aber oft etwas unkonventionell und eben keine richtigen Covers, sondern greifen Themen auf, die sie beschäftigen.


„Billi(g)e Jean(s)“ ist durch Zufall entstanden. Als die Band einmal ihr Cover von Billie Jean am Handy aufgenommen haben und abspeichern wollten, hat das Auto-Correct „Billige Jeans“ daraus gemacht. Ein wahrer Glückstreffer! Eine intakte Umwelt ist den dreien ein großes Anliegen und so wie in der Textilindustrie mit Arbeiterinnen und Arbeitern umgegangen wird, verzichten sie getrost auf Fast Fashion.


„serenade & mo“ wollen mit diesem Lied ein Zeichen setzen für einen bewussten Einkauf und einen Lebensstil, der unseren Mitmenschen in anderen Ländern und unserer Umwelt nicht schadet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.