Förderung Stadt Graz – Grazer Reparaturmaßnahmen

Reparieren lohnt sich! Damit verlängern wir die Lebensdauer von Produkten, helfen Abfall zu vermeiden und sparen Geld. Mit einer Reparatur kann jeder dazu beitragen, die Abfallmengen zu reduzieren, natürliche Ressourcen zu schonen und das Klima zu schützen. Produkte sollten einerseits wieder langlebiger werden, andererseits sollte Reparieren attraktiver gemacht werden.

Damit dies verstärkt geschieht, fördert die Stadt Graz konkret folgende Reparaturmaßnahmen (diese Förderung ist bis dato einzigartig in Europa!):

Reparaturinitiativen (Repair-Cafés):

  • Hierbei handelt es sich um ehrenamtliche, nicht-kommerzielle Initiativen
  • Die Veranstaltungen müssen mindestens 2 mal pro Jahr stattfinden
  • Antragsformular: https://www.graz.at/cms/dokumente/10034077/fda49ca5/Reparaturinitiativen_Ansuchen.pdf
  • in Graz gibt es bis dato Repair-Cafés im Spektral, im Incafé (Münzgrabenstraße), neu ab 7.12. an der TU, in Stattegg, in Alt-Grottenhof … – für die nächsten Termine bitte auf unseren Terminkalender schauen!

Reparaturdienstleistungen:

  • dienen der Behebung von Mängeln zur Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit von Elektrogroßgeräten (zB Waschmaschine, Kühlschrank, Geschirrspüler), aber auch Elektrokleingeräten (zB Haushaltsgeräte wie Mixer, Föhn, Bildschirme, Computer, Mobiltelefon)
  • müssen von dazu berechtigten Gewerbebetrieben durchgeführt werden, die im ‚Reparaturführer Österreich‘ angeführt sind (bzw NEU ab 2019: Mitgliedsbetriebe im Netzwerk „Graz repariert“). Das ist ein online Portal für Reparaturbetriebe aller Arten. Sollte dies bei einem ausgewählten Betrieb nicht der Fall sein, dann sollte man ihn darauf hinweisen, dass er sich eintragen lässt! https://www.reparaturfuehrer.at/
  • Antragsformular: https://www.graz.at/cms/dokumente/10034077/44dae61f/Reparaturdienstleistungen_Antrag.pdf
  • je Privathaushalt und pro Kalenderjahr wird ein Betrag von 50% der Reparaturkosten bis zu maximal € 100,– gefördert.
  • Zuständige Stelle: Umweltamt Graz
Zwei sehr informative Folder des Grazer Umweltamts:
1. Merkblatt – Tipps rund um das Thema Reparieren von Haushalts- & Elektrogeräten: http://www.umwelt.graz.at/cms/dokumente/10304291_4851364/b47b8bca/RepairInGraz_Merkblatt-NET_.pdf

2. Leitfaden Reparatur: http://www.umwelt.graz.at/cms/dokumente/10304291_4851364/ca61781b/leitfaden_reparatur_.pdf

Gerade die Förderung der Reparaturdienstleistungen wird sehr gut angenommen. Durchschnittlich gehen 15 Förderanträge pro Monat ein (Auskunft Stand November 2017).

Edit 11.9.2018: Nun hat auch das Land OÖ einen ähnlichen Reparaturbonus eingeführt: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/204744.htm

6 Kommentare:

  1. Ich möchte bitte immer Infos per Mail wann der nächste Treffpunkt ist.
    Geht das?

  2. Wo finde ich denn einen „Auszug über den Eintrag des Reparaturbetriebs im Österreichischen Reparaturführer“ ?

    • Hallo Lo,
      unter http://www.reparaturfuehrer.at das gewünschte Bundesland anklicken und dann die entsprechende Suche starten. Geht nach Kategorien (Elektro, Mobilität, etc) und nach Stichworten. Suche kann dann noch auf Graz („G“) eingeschränkt werden.
      Liebe Grüße, Beatrix

      • Werner Weinrich

        Hallo!
        Den gesuchten Betrieb finde ich – aber WIE komme ich dann zu einem AUSZUG worin bestätigt wird das dieser Betrieb eingetragen ist??
        LG
        Werner

        • Lieber Werner,
          ah, habe jetzt nochmals recherchiert. Es reicht aber meiner Meinung nach (nicht selbst getestet), dass man vom jeweiligen Betrieb einen Ausdruck macht, habe es auch gerade probiert. Also dort, wo das sogenannte „Anbieterprofil“ ist einfach auf „Drucken“ gehen. Habe das auch auf einer Seite eines eingetragenen Reparaturunternehmens so gefunden, schau mal hier nach: https://www.tsf.at/service/reparaturfoerderung/

          Liebe Grüße, Beatrix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.