Kaufhaus Hubmann in Stainz

Von Stainz aus die Welt verbessern

Auf die Frage, was jeder oder jede Einzelne tun kann, um den Klimawandel zu stoppen, hat Florian Hubmann eine klare Antwort: „Tun wir’s einfach. Wir alle können etwas bewirken, wir müssen nur damit beginnen.“

Und so startete auch er, als Kaufhausleiter in Stainz, mit der Philosophie: „Jeder soll die Möglichkeit bekommen, ökologisch und nachhaltig einzukaufen“, einige Projekte, die genau das gewährleisten sollten.

Das Sortiment wurde im ersten Schritt mit regionalen und biologischen Produkten erweitert und von Kund*innen immer besser angenommen. Darüber hinaus konnte durch die tägliche Kommunikation ein geändertes Bewusstsein geschaffen werden und damit wurden auch weitere Maßnahmen über den Lebensmittelmarkt in Stainz hinaus möglich.

Konsequent nachhaltig

Mittlerweile führt das Kaufhaus Hubmann auch faire und ökologisch produzierte Mode, verpackungsfreie Produkte wie offenes Getreide und sämtliche ökologische Wasch- und Reinigungsmittel. Das vegetarische Mittagsmenü nach den Richtlinien der Grünen Küche begeistert nun auch Fleischliebhaber, das Angebot umfasst auch eine Vinothek mit Bioschwerpunkt, Naturkosmetik, regionales Spielzeug, eine Steinofen Backstube mit regionalen Teiglingen und Brot von sämtlichen Bäckern der Region.

Fair-trauen

Darüber hinaus bietet eine achtsame Wirtschaftsweise nach innen für vier Menschen mit schweren Beeinträchtigungen geschützte Arbeitsplätze. Knapp die Hälfte der Mitarbeiter*innen ist über 45 Jahre alt und der überdurchschnittlich hohe Frauenanteil bei geringer Fluktuation ist wohl das Resultat eines vertrauensvollen, fairen und wertschätzenden Umgangs miteinander.

Coole Bienen

Im Lebensmittelmarkt kommt ein Kühlsystem mit ökologischem Kältemittel und minimalem Kältemittel zum Einsatz. Auch die Anzahl der Kühlvitrinen wurden nach und nach verringert. Auch für die Bienen gibt es ein Projekt mit nachhaltiger Bienenhaltung am Parkplatz und am Dach des Kaufhauses.

Win-Win-Win

Seit über 30 Jahren gibt es jede Woche einen Bauernmarkt – ohne Standgebühr und Provision. Der Kundenkreis, der bis Graz, Voitsberg und Leibnitz reicht, ist ein Gewinn für die regionalen Anbieter, für das Kaufhaus selbst und für alle Menschen, die hier einkaufen und alles unter einem Dach kriegen.

Stainzer Kaffee

Fair, echt und bodenständig sollte er sein, der Stainzer Kaffee. Und daher kommt die Hauptsorte, Demeter zertifiziert und zu fairen Preisen als direct trade gehandelt aus Brasilien. Der hochwertige Rohkaffee wird dann schonend und sorgsam in der eigenen Kaffeerösterei weiterverarbeitet.

Bewusst machen, bewusst kaufen

Den „großen“ Besucher*innen wird das Thema Nachhaltigkeit auf unterhaltsame Weise, beispielsweise in Form von Bio-Modenschauen, näher gebracht. Und weil das Bewusstsein für nachhaltiges Einkaufen schon früh geschärft werden muss, damit es im Erwachsenenleben gelebt werden kann, findet die Hubmann´sche Philosophie auch bei Vorträgen an Schulen ihre Verbreitung.

Visionen umsetzen

Auch in Zukunft möchte Florian Hubmann darauf achten, dieses Umweltbewusstsein nicht nur zu versuchen, sondern aktiv vorzuleben.

Hubmann Kaufhaus GmbH
Grazer Straße 1, 8510 Stainz
Tel: +43 3463 2106-98
E-Mail: kaufhaus@hubmann.st
Webseite: www.hubmann.st
Facebook: hubmanndaskaufhaus

Hubmann Modehaus Eibiswald:
Am Kirchplatz 57, 8552 Eibiswald
Tel: 03466/42202
E-Mail: eibiswald@hubmann.st

Falls ihr keine wichtigen Beiträge oder Termine von ‚Nachhaltig in Graz‘ verpassen wollt, abonniert doch bitte gerne unseren Newsletter! Er kommt unregelmäßig und nicht zu häufig – versprochen!

Liebe Community!
Wenn euch gefällt, was wir auf dieser Plattform tun, nämlich bereits seit 2017 über nachhaltige Projekte zu informieren, dann unterstützt uns doch bitte auch finanziell, um unsere Webseite in dieser Qualität und Fülle weiterführen zu können – uns hilft jeder Beitrag!

Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552
Verwendungszweck: Spende/Sponsoring
(Mehr zum Sponsoring hier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.