Markta Online-Bauernmarkt

Markta, eine nachhaltige, neuartige und interaktive Lebensmittelplattform, geht im Herbst 2017 online – eine echte Alternative zum klassischen Handel!

Aber markta ist mehr als nur ein digitaler Bauernmarkt: auf dieser Plattform treffen sich ProduzentInnen (LandwirtInnen, ImkerInnen bis zu Craftbier-BrauerInnen) aus der Region sowie KonsumentInnen, die standortbezogen nach regionalen Produzenten und hochwertigen Produkten suchen können.

Auch kleinere ProduzentInnen können hier ihre Produkte sichtbar machen und selbstbestimmt zu fairen Preisen vermarkten. Der direkte Kundenbezug bleibt gewährleistet.


Die KonsumentInnen erhalten über die Plattform mehr und übersichtliche Informationen über die Produkte in ihrer Region. Außerdem gibt es die Möglichkeit, nach individuellen Standards – bio, vegan, usw – zu filtern. Man bestellt online auf www.markta.at, aber trotzdem direkt von den ProduzentInnen. Bezahlt wird ganz einfach über die Plattform. Die Produkte werden anschließend entweder geliefert oder können auch abgeholt werden. Somit ist markta eine Antwort auf Überproduktion, Ressourcenknappheit, Verpackungswahnsinn und unnötig lange Handelswege von Lebensmitteln.


Auch bestehende Initiativen wie zum Beispiel Food-Coops oder Bio-Lieferservices und auch Kreativschaffende (wie zB FotografInnen, TexterInnen, GrafikerInnen etc), die bei der Vermarktung und Stärkung der Region behilflich sein können, werden integriert und vernetzt. Alle Beteiligten können auf dieser Plattform miteinander kommunizieren und interagieren. Dadurch soll das Bewusstsein für die Herkunft und Qualität der Lebensmittel wieder hergestellt und regionale Kreisläufe gestärkt werden.

Am 28.9.2017 startet markta auch die Crowdfunding-Kampagne „Krautfunding“ auf: www.wemakeit.com/projects/markta Bis zum 27.10. können so die Gründerinnen unterstützt und dabei tolle Pakete erworben werden.


Die beiden Gründerinnen von „markta“, Anna Zora und Theresa Imre betreiben schon seit einiger Zeit sehr erfolgreich den Blog „Eingebrockt und Ausgelöffelt“. Nun wollen sie mit markta Qualität, Vielfalt und Regionalität in den Vordergrund stellen.

markta-Informationsschreiben:
markta_Detailvorstellung
markta_für_ProduzentInnen

fb: https://www.facebook.com/markta.austria/?fref=ts

https://markta.at/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.