Plastikflaschen-Stöpsel Sammelaktion

Wenn schon Plastikflaschen gekauft und verwendet werden, dann sollte zumindest danach das ökologisch und sozial beste Recycling passieren! In Graz gibt es für die hochwertigeren Kunststoffe der Plastikstöpsel eine besondere Möglichkeit des Recyclings.

Einerseits ist da der Verein „Stöpsel sammeln“ zu erwähnen, andererseits das vom Grazer Rudolf Hönle in Eigenregie ins Leben gerufene Projekt „Plastik macht Schule“ , mit dem er die Frauenwerkstatt „Lady Lomin“ im Süd-Sudan und andere regionale Entwicklungsprojekte in Ost-Afrika unterstützt.


© Support Lady Lomin

Gesammelt werden Plastikverschlüsse von Tetrapackungen, Getränke- oder Kosmetikflaschen, die aus hochwertigem Kunststoff hergestellt sind. Eine Recyclingfirma in Slowenien überlässt pro Tonne gesammelter Stöpsel € 260,– und stellt daraus wiederum spezielle Plastikteile her (Herstellung von Stoßstangen, Wasserleitungsrohren, Innenraumverkleidungen …). In Graz wird die Sammlung bereits an einigen Schulen, Vereinen und an Pfarren durchgeführt.

Herr Rudolf Hönle sammelt in Graz sowohl für den Verein „Stöpsel sammeln“ als auch für sein Projekt „Plastik macht Schule“. Er ist unter der Nummer 0664/73629103 erreichbar, falls ihr ihm Stöpsel zukommen lassen wollt. Größere Mengen (ab 50-60 kg) werden auch gerne von ihm abgeholt (am liebsten in Kartons). In die Kartons sollte auch ein Zettel mit den Kontaktdaten der sammelnden Stelle gegeben werden. Gerade in (höheren) Schulen fallen (leider) immer sehr viele Plastikflaschen an – da ist ein eigener Sammelkarton sicher schnell gefüllt.

Herr Rudolf Hönle
0664/73629103
hoenle@aon.at
Homepage „Support Lady Lomin“: http://support-lady-lomin.digitalgraz.at/
fb: https://www.facebook.com/support.lady.lomin/
Genauere Informationen bezüglich welche Plastikverschlüsse gesammelt werden finden sich hier: http://www.stoepsel-sammeln.at/

WAS WIRD GESAMMELT?

Plastikverschlüsse von (PET-) Getränkeflaschen, Mineralwasser, Limonaden, Sirup, Plastik-Sektkorken,
Plastikverschlüsse von Mayonnaise, Ketchup, Senf Tuben und Flaschen,
Plastikverschlüsse von Milch, Kakao-/Vanillemilch(Tetra-Pack), Joghurt- und Molkedrinks,
Plastikverschlüsse von Vitamin-Brausetabletten, Nuss-Nougat-Brotaufstrichen,
Plastikverschlüsse von Erdnuss-, Chips-, Tabak-Dosen,
Plastikverschlüsse und ganze Verpackungen von Kaugummidragees und Zuckerln,
Plastikverschlüsse von Flüssigseife, Zahnpaste, Körpercreme, Duschgel, Haarshampoo,
Plastikverschlüsse von Abwaschhilfe, Flüssigwaschmittel, Weichspüler, Fensterputzmittel [auch die „Pistole“], Scheuermittel
Plastikverschlüsse von Auto-Scheibenreiniger, Motoröl, Frostschutz
Plastikverschlüsse von Medikamenten und Cremen [samt Tiegel – bitte unbedingt auswaschen]
Plastikverschlüsse von Bierfässern

Nur Materialien mit diesen Bezeichnungen dürfen in die Sammlung! Alle festen Plastik-Materialien mit den Aufdrucken PE, PP oder HDPE. Die Teile sollten nicht größer als 8×8 cm sein.

WAS WIRD NICHT GESAMMELT?

PET-Flaschen selbst

 

 

 

2 Kommentare:

  1. Hallo und guten Abend!
    Wollte mal nachfragen ob man bei Ihnen noch Söpsel/ Plastikverschlüße abgeben kann??
    Mit lieben Grüßen Anita Aigner

Schreibe einen Kommentar zu Anita Aigner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.