Plattform Bildung2030

Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen hat die Kraft, unsere Welt zu verändern. Warum? Weil ihre 17 globalen Nachhaltigkeitsziele zeigen, wie wir Ungerechtigkeit bekämpfen, die Klimakatastrophe verhindern und die Welt zu einem lebenswerten und gerechten Ort für alle machen können. 

Bildung ist der Schlüssel dafür. Daher ist ein Unterziel der Agenda, bis 2030 sicher zu stellen, dass alle Lernenden die notwendigen Kenntnisse und Qualifikationen zur Förderung nachhaltiger Entwicklung erwerben, unter anderem durch Bildung für nachhaltige Entwicklung und nachhaltige Lebensweisen, Menschenrechte, Geschlechtergleichstellung, eine Kultur des Friedens und der Gewaltlosigkeit, Weltbürgerschaft und die Wertschätzung kultureller Vielfalt und des Beitrags der Kultur zu nachhaltiger Entwicklung.

Die neue digitale Plattform Bildung2030 richtet sich an all jene, die zu diesem Leitgedanken beitragen möchten. Gebündelt, qualitätsgeprüft und kostenlos finden sich Informationen, Angebote und Materialien für alle Altersstufen und vielfältige Ideen, wie globale Herausforderungen in unterschiedlichen Lehr- und Lernsituationen gemeistert werden können.

Globales Lernen
will Menschen dazu befähigen, sich als Teil der internationalen Gesellschaft wahrzunehmen und daraus entstehende Verantwortlichkeiten zu erkennen.

Bildung für nachhaltige Entwicklung
Ziel einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist es, dass Menschen aktiv und eigenverantwortlich ihr Lebensumfeld und ihre Zukunft mitgestalten – orientiert an den Werten einer nachhaltigen Entwicklung.

Angebote / Aktionen/Bildungsmaterial
Buchbare Workshops und Ausstellungen für Schule und Freizeit rund um die globalen Nachhaltigkeitsziele, Informationen zu Bibliotheken, Wettbewerben und Kampagnen sowie zu Unterstützungsangeboten für vorwissenschaftliches Arbeiten finden sich genauso auf der Plattform wie didaktische Materialien und Stundenbilder als Downloads, Recherche in verschiedenen Bibliothekskatalogen sowie monatliche Medientipps zu den nachhaltigen Entwicklungszielen.

Aus- und Fortbildung
Lehrgänge, Seminare und Tagungen gibt es für Lehrpersonen und Multiplikator*innen zu Globalem Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie zu den globalen Nachhaltigkeitszielen

Lernorte
Nicht nur die Schule, sondern jegliche Bildungseinrichtungen, die sich mit den Nachhaltigkeitszielen als Thema befassen wollen, profitieren von der Plattform.

BAOBAB bietet auf seinem YouTube-Channel eine Playlist mit Kurzfilmen zu den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen

Plattform: https://bildung2030.at/
E-Mail: info@bildung2030.at

Die Plattform Bildung2030 ist ein Gemeinschaftsprojekt von BAOBAB, FORUM Umweltbildung im Umweltdachverband, KommEnt, Südwind und Welthaus Graz. Die Umsetzung wird finanziert durch die Austrian Development Agency und BMK Infothek.

(c) bildung2030

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.