Bewegung für Ernährungssouveränität – Nyéléni Austria

Graz ist ein Konsum-Ballungsraum, in dem Lebensmittel kaum noch selbst produziert oder verarbeitet werden. Dadurch ist der Bezug zum Ursprung der täglichen Mahlzeiten verloren gegangen. Gutes, gesundes und lokal angepasstes Essen für alle Menschen zugänglich zu machen, ist die Vision der Bewegung für Ernährungssouveränität. Als Ernährungssouveränität bezeichnet man das Recht…

weiterlesen

green market-Card

Mit gutem Gewissen einkaufen, mit gutem Gewissen unternehmerisch handeln – das ist einfach ein gutes Gefühl. Vielen Menschen ist es wichtig, Unternehmen zu unterstützen, die selbst zur Erhaltung von Ressourcen und zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft beitragen, indem sie ethisch und nachhaltig zukunftsfähig wirtschaften. green market ist ein neuer Marktplatz inklusive…

weiterlesen

Markta Online-Bauernmarkt

Markta, eine nachhaltige, neuartige und interaktive Lebensmittelplattform, ist seit 1.3.2018 online – eine echte Alternative zum klassischen Handel! Aber markta ist mehr als nur ein digitaler Bauernmarkt: auf dieser Plattform treffen sich ProduzentInnen (LandwirtInnen, ImkerInnen bis zu Craftbier-BrauerInnen) aus der Region sowie KonsumentInnen, die standortbezogen nach regionalen Produzenten und hochwertigen Produkten suchen…

weiterlesen

Retten wir Alt-Grottenhof!

Retten wir Alt-Grottenhof! Rund fünf Hektar Ackerland im Grazer Südwesten droht die Verbauung. Das bis dato von der Land- und Forstwirtschaftlichen Fachschule Alt-Grottenhof landwirtschaftlich genutzte und derzeit im Besitz des Landes Steiermark stehende Areal soll zunächst in Bauland umgewidmet werden. Ein ähnliches Großbauprojekt wie die „Green City“ soll entstehen. Für…

weiterlesen

Biobauernmarkt Alt-Grottenhof

Biobauernmarkt Alt-Grottenhof – jeden Freitag 12.00 – 16.00 Uhr  LFS Grottenhof Krottendorferstraße 110 8052 Graz Der Bio-Bauernmarkt findet mit Partnerbetrieben der LFS Alt-Grottenhof statt. Nach dem Motto ‚Nachhaltig in Graz‘ kann man auf dem Areal der LFS Alt-Grottenhof biologisch angebaute und produzierte Lebensmittel erwerben. Weiters werden alle Fragen zu den…

weiterlesen

Café Centraal

Oft merkt man ja gar nicht, was dahinter steckt: Den Betreibern vom Café Centraal ist es nämlich ein großes Anliegen, ihr Lokal so nachhaltig als möglich zu führen. So wird möglichst viel regional zugekauft oder sogar selbst gemacht. Es gibt zum Beispiel mehrere Biersorten von kleinen österreichischen Brauereien (zB Gratzer oder…

weiterlesen

APP – Fair Fashion

Die FAIR FASHION App für die Steiermark wurde von JOANNEUM RESEARCH in Zusammenarbeit mit dem Land Steiermark entwickelt, um den Konsumentinnen und Konsumenten die Suche nach fair und ökologisch bzw. regional hergestellter Bekleidung zu erleichtern. Auch Second-Hand-Läden sind damit zu finden. Diese APP berücksichtigt verschiedene Aspekte der gesamtheitlichen Nachhaltigkeit: vollFAIRe Mode (hier…

weiterlesen

Duftwerk – Naturkosmetik aus Graz

Das Duftwerk durfte ich beim Grazer Umweltzirkus 2017 kennenlernen. Franziska Ornig ist diplomierte Aromapraktikerin und Kosmetikherstellerin. Neben Aromaberatungen und -behandlungen bietet sie auch viele, von Hand und mit viel Liebe selbst hergestellte Naturkosmetikprodukte an. Sie können entweder im Online-Shop bestellt oder auch im Grazer Fachl, im Café Rosenhain und auf diversen Märkten…

weiterlesen

Standl 5 – Wurscht is mei Business – Würstelstand

Graz hat’s, nämlich einen nachhaltigen Würstelstand: „Standl 5 – Wurscht is mei Business“ seit April 2017 am Grazer Hauptplatz und seit August 2019 auch am Jakominiplatz! Warum nachhaltig? Inhaber August „Gustl“ Krivec berichtet: Kein Produzent ist weiter als 50 km entfernt, die Produkte werden traditionell zubereitet, es werden keine Pappteller,…

weiterlesen