Brot am Haken

Bei „Brot am Haken“ geht es um Teilen, um Freude schenken, um direkte Unterstützung und funktioniert so:

Bei den Händlern die mitmachen, bezahlst du zB zwei Semmeln, nimmst aber nur eine mit. Die Rechnung für die zweite Semmel wird als Gutschein auf den Haken gehängt. Menschen, die Bedarf haben können nun den Gutschein vom Haken nehmen und damit unentgeltlich die Semmel konsumieren.


Derzeit ist in Graz zum Beispiel die Schlossbergbäckerei Schudi in der Wickenburggasse 15 (nahe der Keplerbrücke) mit dabei, die auch schon mit ihrem offenen Bücherregal ein Zeichen für Sharing setzt.

Schlossbergbäckerei Schudi

Die Hakenbretter sollen aber nicht nur in Bäckereien, sondern auch in Eisgeschäfte, Cafés oder Friseursalons kommen. Wäre das nicht toll, wenn möglichst viele Läden in Graz da dabei wären? Wir werden auf alle Fälle die Liste dann laufend ergänzen.

Kontakt fürs Mitmachen:

Website: im Aufbau befindlich – Kontaktaufnahme derzeit bitte nur über die Facebook-Seite

Facebookhttps://www.facebook.com/Brot.am.Haken.Graz/

Fotocredit: Brot am Haken

2 Kommentare:

  1. Susanne pocivalnik

    genial

  2. ganz tolle initiative…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.