green.LAB – Das grüne Labor in Graz

Das green.LAB Graz

  • forscht zum Thema urbanes Grün,
  • ist ein innovatives Gebäude und ein interaktives Experimentierfeld und
  • informiert und beteiligt Menschen.

Hier gibt es Informationen rund um Begrünungsmaßnahmen von Gebäuden. Diese sind wichtig, um sich an den Klimawandel anzupassen und helfen Städten dabei, sich langfristig als positive Lebensräume zu erhalten. In einem transportablen Gebäude aus Holz demonstriert das green.LAB Graz, wie Bauwerksbegrünungen gemeinsam mit Holzbauweise funktionieren kann. Ein Regenwassermanagement und eine Photovoltaik-Energieversorgung wurden ebenso integriert. 

Projektpartner: Stadt Graz, Nussmüller Architekten, GRÜNSTATTGRAU, StadtLABOR, TU Graz und Energie Steiermark

Weiters wird den Fragen nachgegangen, inwieweit Begrünungen einen Beitrag zur Dämmung eines Gebäudes leisten und welchen Einfluss sie auf das Innenraum- wie auch das Mikroklima im Außenbereich haben. Durch ein begleitendes sozialwissenschaftliches Monitoring wird erhoben, wie sich das green.LAB im Stadtteil auf die Menschen auswirkt.

Der umgebende Stadtteilgarten ist eine grüne Oase für die Menschen inmitten reger Bautätigkeit im neu entstehenden Stadtteil „My Smart City Graz„. Dieser Garten ist ein öffentlich zugänglicher Lern-, Experimentier- und Ausstellungsraum zum Thema urbanes Grün. Insbesondere NachbarInnen werden im Rahmen eines regelmäßigen Gartenstammtischs durch Workshops und Begehungen im Stadtteil für mehr Grün in der Stadt sensibilisiert. Workshops, wie z.B. „Feinstaubsensoren bauen“, locken Interessierte aus ganz Graz an.

Das StadtLABOR entwickelt verschiedene Veranstaltungen für BauträgerInnen, PlanerInnen, Hausverwaltungen und Unternehmen, um für das Thema Grün in der Stadt und Bauwerksbegrünungen zu sensibilisieren. So werden u.a. immer wieder Study Touren zu verschiedenen Schwerpunktthemen wie Dach- und Fassadenbegrünungen angeboten.


Auch für Kinder hat das green.LAB Graz einiges zu bieten. Mit der angrenzenden Volksschule Ferdinandeum und dem benachbarten Kindergarten finden wöchentliche Workshops statt, die unter anderem von der Natur.Werk.Stadt betreut werden. Das gemeinnützige Beschäftigungsprojekt unterstützt im Garten und bei der Erhaltung der Grünflächen im Stadtteil.

Auskünfte erhalten und besuchen kann man das green.LAB Graz zu den Öffnungszeiten:
Dienstag 09:00-14:00 Uhr, Donnerstag 14:00-19:00 Uhr
Waagner Biro Straße 99, 8020 Graz

Die Terrasse und der Garten sind jederzeit frei zugänglich.
Jeden Donnerstag findet außerdem der Smart City Bauernmarkt statt. Von 12:00-17:30 Uhr können am Vorplatz der Volksschule Leopoldinum regionale Spezialitäten von den geprüften BauernmarktbeschickerInnen gekauft werden.

green.LAB Graz
Facebook: https://www.facebook.com/vorort-I-greenLAB-Graz
E-Mail: vorort@stadtlaborgraz.at
Mehr Information:
https://www.graz.at/cms/beitrag/10328798/8119940/
https://www.stadtlaborgraz.at/de/project/green-lab
Bauernmarkt Smart City

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.