Urban Farming – Landwirtschaft in der Stadt

Brauchen wir bald keine Äcker mehr? Die Weltbevölkerung wächst stetig an, doch unser Planet tut es nicht. Schon jetzt mangelt es oft an Ressourcen. Eine der wichtigsten Ressourcen ist Platz, den es nun gilt, richtig einzusetzen. Genau damit beschäftigt sich Urban Farming. Dieser Begriff ist nicht zu verwechseln mit Urban…

weiterlesen

Trockenheit im Garten

Mach den Garten hitzefit! Extremwetterlagen haben durch die globale Erwärmung deutlich zugenommen, die Klimaveränderung ist bereits eine Tatsache, Hitzewellen, Dürren oder Starkregenereignisse betreffen nicht nur weit entfernte Regionen, sondern ganz konkret uns alle. Derzeit wartet man besonders im Süden und Osten der Steiermark auf dringend nötigen Niederschlag, es hat seit…

weiterlesen

Förderungen einer urbanen Begrünung

Die Stadt Graz fördert die Errichtung und den Erhalt von Gemeinschaftsgärten, die Beratung für Dach- und Fassadenbegrünung, die Errichtung von Dachbegrünungen (bei gewerblichen Hallen), die Errichtung von Fassadenbegrünungen und die Stadtbaumpflanzung. Errichtung und Erhalt von Gemeinschaftsgärten Neuanlage: Bis zu € 3.000,- Erhalt: jährliche Förderungen bis zu € 1.000,– sind möglich…

weiterlesen

Gartenpaten.org

Plattform für Angebote & Gesuche rund um Landsharing, Erntebeteiligungen und Werkzeugverleih Die kostenlose Plattform Gartenpaten.org bringt Menschen, die einen Garten zum Garteln suchen und Menschen, die ihren Garten mit jemanden teilen wollen zusammen. Gartenpaten verbindet somit Menschen mit einer Leidenschaft für selbst angebaute Nahrungsmittel mit denen, die über Land zum…

weiterlesen

Tanzpflanzplan

Wieviel ist hochwertige, biologische Anbaufläche mitten in der Stadt wert? Und darf so eine Fläche verbaut werden? Welche Rolle können Nutzpflanzen und Biodiversität für die Zukunft von gemeinsamem Wohnen spielen? Diese und mehr Überlegungen können wir auf einer 1000qm Fläche der landwirtschaftlichen Fachschule Grottenhof im Rahmen des Kulturjahres Graz 2020…

weiterlesen

green.LAB – Das grüne Labor in Graz

Das green.LAB Graz … forscht zum Thema urbanes Grün, ist ein innovatives Gebäude und ein interaktives Experimentierfeld und informiert und beteiligt Menschen. Hier gibt es Informationen rund um Begrünungsmaßnahmen von Gebäuden. Diese sind wichtig, um sich an den Klimawandel anzupassen und helfen Städten dabei, sich langfristig als positive Lebensräume zu…

weiterlesen

Natur.Werk.Stadt

Mit vielfältigen Projekten sorgt die Natur.Werk.Stadt für mehr Grün in der Stadt, betreibt Bildungsarbeit und schafft Bewusstsein für die Bedeutung von Biodiversität und Naturraum. Gleichzeitig sammeln vormals beschäftigungslose Menschen im Rahmen ihrer Anstellung im Projekt wichtige Erfahrungen, die ihnen helfen, wieder in den ersten Arbeitsmarkt zu finden. In der Natur.Werk.Stadt…

weiterlesen

Buch: PERMA- UND WILDNISKULTUR

Schritte zum Klimaschutz im eigenen Garten Raus in den Garten und möglichst naturgetreu anpflanzen, das haben sich schon viele gedacht, aber wie? Das können wir von Johann (Johnny) und Sandra Peham lernen. Sie gelten als Pioniere der Wildniskultur und haben ihre langjährigen Erfahrungen in einem Praxisbuch gebündelt. EinsteigerInnen und Gartenprofis…

weiterlesen

Naturschutzpreis – Die Brennnessel 2019

„Naturschutz is ka gmahde Wies’n“: Projekt für die Artenvielfalt Zum zweiten Mal werden 2019 Projekte für Biodiversität und nachhaltige Landwirtschaft mit insgesamt € 200.000,- finanziert und damit die Verwirklichung „brennender Naturschutz-Ideen“ verwirklicht. Einreichfrist: 3. November 2019 Link: https://www.diebrennnessel.at/der-naturschutzpreis/ Blühendes Österreich – REWE International gemeinnützige Privatstiftung mit seinen Kooperationspartnern ADEG und…

weiterlesen