Online-Petition: Keine neue Gentechnik durch die Hintertür

Neue Gentechnik muss strikt geregelt und gekennzeichnet bleiben

Eine starke Lobby von Konzernen, Technik- und Wissenschaftsvereinigungen macht sich dafür stark, neue Gentechnikverfahren von der Regulierung nach EU-Gentechnikrecht auszunehmen. Das würde dazu führen, dass gentechnisch veränderte Organismen (GVO) ohne unabhängige Risikoprüfung und Kennzeichnungspflicht auf den Saatgut- und Lebensmittelmarkt kommt.
Eine gentechnisch veränderte Tomate könnte dann nicht mehr von herkömmlich gezüchteten unterschieden werden.

Arturs Budkevics_Pixabay

Deshalb müssen gentechnisch veränderte Organismen (GVO) auch weiterhin gekennzeichnet und auf Risiken überprüft werden. Das fordert ein europaweites Bündnis von Verbänden in dieser Petition.

Die Forderungen:

  • Kennzeichnung von neuen gentechnisch veränderten Organismen (GVO), damit sie für jeden, ob Produzent*in oder Konsument*in jederzeit erkennbar und vermeidbar sind
  • Auch neue GVO müssen weiterhin einer Risikoprüfung und -bewertung unterliegen
  • Zulassung nur mit Rückverfolgbarkeit und Nachweisverfahren für GVO
  • Haftung für Risiken und Folgeschäden von GVO Produkten
  • Förderung von mehr Forschung in EU und Mitgliedstaaten zu Umwelt-, Biodiversitäts- und Gesundheitsrisiken neuer GVO, zu ihren sozio-ökonomischen Auswirkungen und zur Entwicklung genereller Nachweisverfahren
  • Für den Fortschritt einer vielfältigen, klimafreundlichen und sozial gerechten ökologischen und bäuerlichen Landwirtschaft, sollten vor allem Forschung und Weiterentwicklung von gentechnikfreien agrarökologischen Methoden gefördert werden.

Hier kannst du die Petition unterschreiben: online-petition-keine-neue-gentechnik-durch-die-hintertuer

Die Kampagne ist Teil der EU-weiten Petition Keep New GM-Food strictly regulated and labelled!

Falls ihr keine wichtigen Beiträge oder Termine von ‚Nachhaltig in Graz‘ verpassen wollt, abonniert doch bitte gerne unseren Newsletter! Er kommt unregelmäßig und nicht zu häufig – versprochen!

Liebe Community!
Wenn euch gefällt, was wir auf dieser Plattform tun, nämlich bereits seit 2017 über nachhaltige Projekte, Klima- und Umweltschutz zu informieren, dann unterstützt uns doch bitte auch finanziell, um unsere Webseite in dieser Qualität und Fülle weiterführen zu können – uns hilft jeder Beitrag!

Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552
Verwendungszweck: Spende/Sponsoring
 (Mehr zum Sponsoring hier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.