Pascalino Kinder Second-Hand

Neuübernahme mit Juli 2018!

Nichts Neues, sondern etwas Gebrauchtes kaufen …

… für Kinder kann man das sehr gut im Second-Hand-Laden „Pascalino“ am Hasnerplatz (Theodor-Körner-Str. 45) in Graz.

Neben Spielen, Büchern und Sportsachen gibt es natürlich auch Kleidung für jedes Kinderalter.

Die Ware muss in sehr gutem Zustand sein, damit sie in Kommission genommen wird. Wird sie verkauft, erhält man 50% des Verkaufserlöses.

… warum noch neue Spiele kaufen?

Pascalino – Kinder Second-Hand
Inhaberin: Eva Zach
Theodor-Körner-Str. 45
8010 Graz
Tel.: 0699/19082061
E-Mail: pascalino.secondhand@gmail.com
Facebook: https://www.facebook.com/Pascalino-480783189010841/

Öffnungszeiten:
ab Juli 2018: MO-FR 09.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr

9 Kommentare:

  1. Hallo!

    Habt ihr Caillou-Bilderbücher (keine Pixi-Bücher) zum Vorlesen?

    LG

    • Liebe Nicole, wir haben nun die Telefonnummer von Pascalino in unseren Beitrag eingefügt. Dort müsstest du bitte anrufen, da wir darüber leider nicht Bescheid wissen. Viel Erfolg bei deiner Suche! LG Beatrix

  2. Habt ihr auch eine Email-Adresse?
    LG

    • Nein, Pascalino hat keine E-Mail Adresse (angegeben).

    • Edit: Die Geschäftsführerin des Pascalino, Fr. Kerer, muss aus gesundheitlichen Gründen leider das Geschäft schließen. Es werden keine neuen Waren mehr angenommen. Auszahlungen bisheriger Verkäufe müssen über SMS 0664/3331884 angemeldet werden (Fr. Kerer ruft dann zurück). Noch vorhandene Ware (sehr viel!) wird über zwei Vertretungsaushilfen derzeit an folgenden Tagen verkauft: MO, DI, DO 9.00 bis 12.00 und MO+MI 15.00 bis 18.oo Uhr. Fr. Kerer ist noch bis zum 30.5.2018 für die Verkäufe verantwortlich.
      Voraussichtlich erfolgt im Juni eine Geschäftsübergabe (Interessenten sind bereits vorhanden). lg bea

  3. Eveline zogrer

    Das Geschäft wird nicht geschlossen finde die Überschrift nicht korrekt habe schon gehört das Frau Eva Zach es übernehmen wird eine sehr nette Dame es wird alles so wie gewohnt weiter gehen. Neuheiten werden früh genug an den Kunden weitergeben so hat sie er mir gesgat

    • Sehr geehrte Frau Zach/Frau Zogrer, im Text findet sich mehr Information dazu und wenn Sie Näheres wissen, können Sie es uns gerne freundlich wissen lassen. Dann können wir auch etwas ändern. Die Information ist vor allem für die Altkunden relevant, die noch Auszahlungen haben. Auch ich war dort jahrelange Kundin. Mit freundlichen Grüßen

  4. Guten Tag

    Habe eine Frage habe jede Menge sehr gutes kindergewand und Schuhe Hauben. Jacken und und und Keller voll

    Nun würde mich interessieren warum kriegt Mann nur 50 %von den Erlös?

    • Liebe Anita,
      für Details bitte direkt bei Pascalino nachfragen: pascalino.secondhand@gmail.com oder 0699/19082061
      Aber aus meiner Lebenserfahrung würde ich sagen, dass mit den anderen 50% die Miete des Lokals, die Betriebskosten, Telefon & Internet, Büromaterial, Fahrtkosten für diverse Besorgungs- und Entsorgungsfahrten und vieles mehr bezahlt werden. Darüber hinaus sollte von diesem sicher mehr als Ganztagesjob auch zumindest eine Person leben können, das heißt Gehalt samt Sozialversicherungsbeiträge für Kranken-, Pensions- und Unfallversicherung und Lohnsteuer. Man bedenke die Arbeitsschritte bei jedem kleinen Ding: Annahme, Bepreisung, Aufnahme im EDV-System, einsortieren, umsortieren/aussortieren (Saison!), Lagerung, Verkauf und Entnahme aus dem System, Beratung, Reinigung, etc – dieser Aufwand und der Umstand, dass es nicht genug Geld abwirft wird wohl der Grund sein, dass es leider nicht sehr viele Kinder-Second-Hand-Läden in Graz gibt, alleine im letzten Jahr sind 2 verschwunden.
      Liebe Grüße
      Beatrix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.