Petition – „Lebensdauer statt geplante Obsoleszenz!“

Holen wir uns die Qualität zurück!

Unterstützungserklärung von Greenpeace: https://konsum.greenpeace.at/geplante-obsoleszenz/
Anzahl Unterschriften, Stand 2.12.2018: 2.934

Sie haben seit einem Jahr ein Handy – und ganz plötzlich beginnt seine Leistung abzunehmen oder ein kleiner Defekt tritt auf. Eine Reparatur ist viel zu teuer. Ermutigt vom Angebot Ihres Anbieters, kaufen Sie sich bald ein neues. Das Prinzip dahinter heißt „geplante Obsoleszenz“.

Geplante Obsoleszenz ist die künstliche Alterung eines Produktes. Typischerweise betrifft sie Geräte wie Handys, Notebooks oder Drucker. Das Ziel: Der Umlauf der Geräte soll beschleunigt werden. Heute wachsen dadurch die Müllberge der ganzen Welt.

Es ist höchste Zeit, diese Produktionsweise zu stoppen! Geräte, die haltbar, technisch ausbaubar und zu reparieren sind, sind möglich! Unternehmen wie Samsung und Apple haben die Innovation und das Know-How, sie herzustellen. Überzeugen wir sie, den eingeschlagenen Kurs zu ändern: Verlangen wir wieder nach Qualität!

Setzen Sie sich mit uns für ein nachhaltiges Konsumsystem ein – unterzeichnen Sie jetzt unsere Unterstützungserklärung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.