Psychologists for Future Österreich

Gastbeitrag von Anna Pribil, Psychologin und Nachhaltigkeits-Coach – vielen Dank!

Psychologists & Psychotherapists For Future ist eine Gruppe, die sich aus der Fridays For Future Bewegung heraus entwickelt hat. Die Psychologists For Future Austria sind noch eine ganz junge Bewegung und waren zu Beginn eine Untergruppe der Psychologists For Future Deutschland, welche bereits seit April 2019 besteht. Seit November 2020 sind wir nun in Österreich eigenständig, arbeiten aber immer noch eng mit den Psy4F Deutschland zusammen. Derzeit haben wir ca. 30 Mitglieder, wobei wir stetig wachsen.

Was ist unser Anliegen?

Wir wollen aufzeigen, dass ein gutes und klimagerechtes Leben für alle im Rahmen der planetaren Grenzen möglich ist. Dazu sind ein gesellschaftlicher Wertewandel und ein wirtschaftlicher und politischer Systemwandel notwendig. Wir sind der Meinung, dass psychologische Erkenntnisse hierbei eine wesentliche Rolle spielen. Deshalb haben wir in den letzten Monaten Workshops, Vorträge und Reden zu klimapsychologischen Themen gehalten, um mehr Bewusstsein in der Bevölkerung zu schaffen.

Außerdem arbeiten wir in verschiedenen Untergruppen zu spezifischen Themen:

  • Wir wollen die Umwelt- und Klimapsychologie verstärkt in das Curriculum an Universitäten integrieren.
  • Es entsteht gerade ein Kurzfilm zum Thema „Positives Narrativ im Klimakontext“. Das Ziel dieses Films ist wegzukommen von dem Fokus auf Katastrophen und Weltuntergangsszenarien und hin zu einer Beschäftigung mit Zukunftsvisionen und der Gestaltung einer klimagerechten Welt.
  • Auch auf Social Media sind wir sehr aktiv. Es werden klimapsychologisch-relevante Posts entwickelt und auf Instagram und Facebook geteilt.
  • Beim Klimacamp Wien sind wir ebenfalls vertreten: Dort bieten wir Gesprächsrunden und Workshops zum Umgang mit Klimaangst und anderen Gefühlen, die rund um das Thema Klimakrise entstehen können. Fördernde Faktoren von Klimaresilienz werden auch behandelt. Im Care Team setzen wir uns für die (psychische) Gesundheit von Aktivist:innen ein.

Für weitere Ideen sind wir immer offen.

Wer kann mitarbeiten?

Alle Personen mit psychologischem oder psychotherapeutischem Ausbildungshintergrund sind herzlich eingeladen, bei uns mitzuarbeiten. Dazu muss die Ausbildung noch keinesfalls abgeschlossen sein. Viele unserer Mitglieder sind noch mitten im Psychologiestudium.

Wir treffen uns einmal im Monat (derzeit online über Zoom) und tauschen uns über laufende Projekte aus. Derzeit befinden sich die meisten von uns in Wien, doch wenn mehrere Leute aus Graz zu uns dazustoßen, können diese auch gerne eine eigene Regionalgruppe oder Arbeitsgruppe gründen.

Wir freuen uns über Unterstützung aus Graz und der Steiermark.

Wenn du interessiert bist, schreibe gerne ein Mail an: oesterreich@psychologistsforfuture.org Ansprechpersonen: Sarah Rehaiem oder Kascper Koszarek. Wenn du deine Telefonnummer mitschickst, fügen wir dich auch gerne in unsere Signal Gruppe dazu, damit du keine Neuigkeiten mehr verpasst.

Psychologists for Future Österreich
Instagram: https://www.instagram.com/psychologists4future_austria/
E-Mail: oesterreich@psychologistsforfuture.org
Facebook: https://www.facebook.com/psychologists4future


Liebe Community!
Wenn euch gefällt, was wir auf dieser Plattform tun, nämlich bereits seit 2017 über nachhaltige Projekte, Umwelt- und Klimaschutz zu informieren, dann unterstützt uns doch bitte auch finanziell, um unsere Webseite in dieser Qualität und Fülle weiterführen zu können – uns hilft jeder Beitrag!

Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552
Verwendungszweck: Spende/Sponsoring
(Mehr zum Sponsoring hier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.