tandem crossover

Der Verein „tandem crossover“ möchte den Fahrradanteil in Graz erhöhen und sucht dafür nach Lösungskonzepten. Durch Aktionen und Veranstaltungen sollen Impulse zur Verbesserung der Radinfrastruktur geschaffen und der Radverkehrsanteil gesteigert werden. Dabei sieht sich „tandem crossover“ als Brücke zwischen BürgerInnen und der Stadtverwaltung.

Das Fahrrad ist nämlich das ideale Verkehrsmittel in der Stadt, davon ist das Team von „tandem crossover“ überzeugt. Dahinter stecken Ewa Gruszyk und Roland Kloss, beides Raumplaner.

 


2016 wurde von den beiden mehr als 7.000 km durch 14 europäische Länder mit einem Bambus-Tandem zurückgelegt. Auf ihrem Weg sensibilisierten sie die Menschen für nachhaltige Mobilität, Umweltschutz und auch ökologische Baumaterialien.

https://www.tandem-crossover.eu

fb: https://www.facebook.com/tandemcrossover/?fref=ts

 

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.