VCÖ-Mobilitätspreis 2022

Aufbruch in der Mobilität

Projekte & Ideen gesucht! – Frist: 1.6.2022

Wie in den Vorjahren findet auch 2022 wieder der VCÖ-Mobilitätspreis, der große Wettbewerb für klimaverträgliche Mobilität und nachhaltigen Gütertransport in Österreich statt. Das Ziel des VCÖ (Verkehrsclub Österreich) ist die Verkehrswende. Mit dem Wettbewerb soll veranschaulicht werden, dass diese auch durchaus möglich sein kann und dass viele Menschen motiviert und interessiert sind, ihren Teil dazu beizutragen.

Schwerpunkte

Verkehr ist Österreichs größtes Klimaschutzproblem. Wie kann der Verkehr auf Klimakurs gebracht werden? Kann Mobilität sozial gerecht, wirtschaftlich effizient und ökologisch nachhaltig gestaltet werden? Wie können Unternehmen Mobilität oder Gütertransport ökologisch verträg­licher abwickeln? Was können Gemeinden, Städte und Schulen und Universitäten tun? Der VCÖ sucht dafür Projekte, Ideen, Konzepte, Vorschläge, etc. zu folgenden Schwerpunkten:

  • Gesunde, bewegungsaktive Mobilität
  • Klimaverträglicher Güterverkehr und Logistik
  • Sharing und Mobility as a Service
  • Regional- und Siedlungsentwicklung, Raumordnung und Wohnen
  • Digitalisierung in der Mobilität
  • Mobilitätsmanagement bei Unternehmen, (Fachhoch-)Schulen, Universitäten und im Tourismus
  • Öffentlicher Verkehr und Multimodalität
  • Energie- und Ressourcenschonung sowie Kreislaufwirtschaft in der Mobilität
  • Kindergerechtes Verkehrssystem

Teilnahme & Frist

Infos und Anmeldung unter: https://www.vcoe.at/mobilitaetspreis

Teilnehmen können grundsätzlich alle. Also Firmen, Start-Ups, Universitäten, Schulen, Initiativen, Projekte, aber auch Privatpersonen. Wichtig sind nur die nötige Motivation und das Einreichen der Idee bis zum 1.6.2022 (früh einreichen zahlt sich aus)!

© VCÖ – Verkehrsclub Österreich

Dieser Beitrag erschien erstmals am 24.3.2018 und wurde am 12.5.2019, am 6.5.2020, am 5.5.2021 sowie zuletzt am 23.3.2022 aktualisiert.

Weitere interessante Links auf unserer Website:

Anmerkung der NiG-Redaktion:
Falls du keine wichtigen Beiträge oder Termine von uns verpassen willst, abonnier doch bitte gerne unseren Newsletter! Er kommt unregelmäßig und nicht zu häufig – versprochen!

Wenn dir gefällt, was wir auf dieser Plattform tun, nämlich bereits seit 2017 über Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz zu informieren, dann unterstütz uns doch bitte auch finanziell, um unsere Webseite in dieser Qualität und Fülle weiterführen zu können – uns hilft jeder Beitrag!

Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552
Verwendungszweck: Spende/Sponsoring
 (Mehr zum Sponsoring hier)

Du kannst dir auch gerne unsere kostenlose App aufs Handy laden, damit kannst du Informationen, Veranstaltungen und vieles mehr entdecken: App Nachhaltig in Graz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert