Die FahrBar

Die FahrBar – eine mobile Lastenrad-Bar bringt Leben in die Stadt Graz.

Ab Juni 2018 wollen Irene Stockinger und André Lintschnig Kaffee einer Privatrösterei, Tee, Trinkschokoladen, biologische und/oder regionale Erfrischungsgetränke und kleine, frische Snacks vom Bäcker über ihr umfunktioniertes Lastenfahrrad anbieten.
Die Orte in Graz, an denen sie mit ihrer FahrBar stehen, werden immer wieder wechseln. Das Besondere: ihre FahrBar soll auch eine eigene Energieversorgung haben.

Die FahrBar demonstriert nicht nur auf beeindruckende Weise das Potential von Lastenrädern, sondern achtet auch beim Angebot auf Nachhaltigkeit. Damit möglichst wenig Müll produziert wird, werden Heißgetränke vor Ort in Thermoglas serviert. Für den Coffee to go werden 100% kompostierbare Einwegbecher verwendet. Die Kunden können sich aber auch für einen Pfandbecher entscheiden und so komplett auf Wegwerfbecher verzichten. Um nicht unnötig Bons vom Drucker in den Papierkorb wandern zu lassen, setzt die FahrBar auf digitale Rechnungen. Diese können gleich aufs Smartphone übermittelt oder mittels 5-stelligen Code jederzeit auf ihrer Homepage eingesehen werden. Die Erfrischungsgetränke werden in Glasflaschen serviert, die an der FahrBar zurückgegeben werden können.


Bitte unterstützen: Die Crowdfunding-Kampagne der FahrBar läuft noch bis zum 6.5.2018. Dadurch soll Kapital für die ersten Investitionen gesammelt werden, schließlich sind so Lastenräder ja nicht billig (1. Fundingziel € 5.000,-). Sollten sich mehr als € 8.000,- (2. Fundingziel) ausgehen, ja dann wird es sogar Eis über die FahrBar geben.
Link zum Crowdfunding: https://www.startnext.com/diefahrbar
Dankeschöns fürs Crowdfunden: Gutscheine in verschiedener Höhe, ECO Kaffeebecher, Baumwolltasche, Beutel, etc.

Nähere Infos zur Fahrbar:

www.diefahrbar.at

fb: https://www.facebook.com/DieFahrBarGraz

Crowdfunding: www.startnext.com/diefahrbar

2 Kommentare:

  1. Seit 31. Mai steht DieFahrBar bei unserem Bauern Markt in St. Leonhard/Graz
    Somit kann der Einkauf zu einem Erlebnis werden, köstliche Getränke, Kuchen, einem belegtes Brot, oder Fischaufstrich und natürlich einem guten Gespräch mit Mitbesucher des St. Leonharder Bauernmarktes.
    Jeden Mittwoch von 12.00-16.00

    • Liebe Gabriela, das freut uns sehr! Liebe Grüße und wahrscheinlich bis zum Mittwoch am Markt (ich habe viele Stoffsackerl gesammelt), Beatrix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.