Frühjahrsputz in St. Leonhard

Seit 2008 gibt es in der Steiermark jährlich eine landesweite Landschaftsreinigungsaktion und auch dieses Jahr sind viele engagierte Steirerinnen und Steirer mit dabei. Nachhaltig in Graz beteiligt sich mit einem Frühjahrsputz in St. Leonhard. Mit Müllsack, Greifzange und Handschuhen starten wir vom Nachhaltig in Graz-Vereinslokal aus, um den Bezirk St. Leonhard ein wenig von Müll zu befreien. Einige liebe Leute begleiten uns und unterstützen somit die Aktion Steirischer Frühjahrsputz.

Gemeinsam gehen wir durch die Leonhardstraße, beim Ursulinen vorbei, den Leonhardbach entlang und durch den Tegetthoffplatz zurück Richtung Vereinslokal. Bei schönem Wetter und in der Gruppe macht es Spaß und geht schnell. Wir sprechen auch davon, dass man alleine doch eine gewisse Scheu hat und es gemeinsam leichter fällt. Wir hoffen auch, mit unseren bunten Müllsäcken ein auffälliges Vorbild für die Anwohner zu sein.

Wir finden oft auch direkt neben Mülleimern so manch interessanten Gegenstand und wundern uns, was so alles am Boden landet. Leider sind auch viele gefährliche zerbrochene Glasreste dabei. Nach dem erfolgreichen Frühjahrsputz erwartet uns im Vereinslokal eine nachhaltige Jause mit gerettetem Brot, selbstgemachtem Kartoffelkäs, Kräutersirup und Linzer Schnitte. Wir lassen unseren Putz „Revue passieren“ und füllen unsere Karten für die Teilnahme am Gewinnspiel aus. Ein schöner und produktiver Nachmittag, an dem sich auch die Kinder begeistert beteiligt haben.

Am meisten schockieren uns die vielen Tschick-Stummel, die wir in getrennten Behältern sammeln. Drei 500ml Behälter voll! Unser größter Wunsch: Keine Zigaretten Reste mehr im nächsten Jahr, denn die sind richtig ekelig und riechen in dieser großen Menge auch abscheulich.

Bildergalerie vom Nachhaltig in Graz Frühjahrsputz in St. Leonhard und unserer aufregendsten Funde:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.