Klimarat der Bürgerinnen und Bürger

Mitte Jänner 2022 startet der österreichische Klimarat der Bürger*innen mit seinem ersten Treffen am 15. und 16. Jänner 2022. Der nun eingerichtete Klimarat war eine der Forderungen des Klimaschutzvolksbegehrens, welches 380.590 Unterschriften erreichte. Nach dem Treffen im Jänner sind bis Juni noch weitere fünf Treffen abwechselnd in Salzburg und Wien geplant.

Wer bildet den Klimarat?

Die 100 Teilnehmer*innen wurden nach dem Zufallsprinzip aus allen gesellschaftlichen Bereichen und allen Teilen des Landes gelost und sollen nun ein Mini-Österreich repräsentieren. Im Klimarat diskutieren nun Menschen mit unterschiedlichsten Positionen und Zugängen in Kleingruppen mit professionellen Moderator*innen über Klimaschutz und Klimapolitik.

Ziel des Klimarates

In einem partizipativen, gemeinsamen Prozess werden Maßnahmenvorschläge ausgearbeitet, die geeignet sind, das Ziel eines klimagesunden Österreichs bis 2040 zu erreichen. Diese Vorschläge sollen dann Eingang in politische Entscheidungen finden. Der Hintergrund ist, dass von Bürger*innenräten mitgetragene Entscheidungen bei der breiten Bevölkerung mehr Zustimmung erfahren.

Wer unterstützt den Klimarat?

  • Ein Team aus 15 Wissenschafter*innen, die dem Klimarat fundierte Informationen liefern,
  • Vertreter*innen aus den Organisationen der Sozialpartnerschaft, der Wirtschaft und der Zivilgesellschaft (zB WKÖ, AK, ÖGB, LKÖ, IV, Klimavolksbegehren, Ökobüro, Umweltdachverband, Armutskonferenz, Globale Verantwortung)
  • 15 Moderator*innen und
  • ein Organisationsteam.

Online-Bürger-Beteiligung

Außerdem ist geplant, dass sich auch alle restlichen Österreicherinnen und Österreicher online zu Wort melden und Zwischenergebnisse so diskutieren können.

Berichte über die Tätigkeit des Klimarates finden sich hier:
Website: https://klimarat.org/
Facebook: https://www.facebook.com/derklimarat/
E-Mail: office@klimarat.org


Liebe Community!
Wenn euch gefällt, was wir auf dieser Plattform tun, nämlich bereits seit 2017 über nachhaltige Projekte, Klima- und Umweltschutz zu informieren, dann unterstützt uns doch bitte auch finanziell, um unsere Webseite in dieser Qualität und Fülle weiterführen zu können – uns hilft jeder Beitrag!

Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552
Verwendungszweck: Spende/Sponsoring
 (Mehr zum Sponsoring hier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.