Kräuter- und Reformhaus Wurzelsepp


Direkt am Grazer Hauptplatz befindet sich die 1937 gegründete und 1992 von der Adler Apotheke übernommene Drogerie Wurzelsepp.

Der Inbegriff der Kräuter-Drogerie führt die ausgefallensten Heil- oder Gewürzkräuter, viele beliebte Wurzelsepp Hausspezialitäten und eine Menge an Reformwaren und Naturkosmetikprodukten.

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 08.00 – 18.00 Uhr
Sa 08.00 – 12.30 Uhr

 

Kräuter & Gewürze sind natürlich offen erhältlich und können in selbst mitgebrachte Behälter gefüllt werden. Kräuter-, Tee- und Gewürzmischungen sind in großer Anzahl vorhanden und werden auch frisch nach individuellen Wünschen zusammengemischt.

Sämtliche Heilpflanzen entsprechen der stets gleichen und kontrollierten Apothekenqualität. Zugeliefert werden die großen Mengen meist in Papierverpackung (solange das Produkt das zulässt) und werden im Lager in Aromabehältern aufbewahrt.


Nicht nur direkt im Laden bekommt man die vielen Produkte, Wurzelsepp Spezialitäten und über 400 Kräuter & Gewürze. Bestellungen sind auch telefonisch und im Online-Shop möglich und werden per Fahrradboten ausgeliefert.

-> Liste der Kräuter

-> Liste der Gewürze

Kräuter- und Reformhaus Wurzelsepp
Hauptplatz 5, 8010 Graz
0316 835 240
office@wurzelsepp.at
www.wurzelsepp.at
fb: https://www.facebook.com/wurzelsepp.graz/

 

So wird Tee fachmännisch zubereitet…

  1. Aufguss:
    Blüten, Blätter und Kraut sowie Samen und Früchte mit ätherischen Ölen werden mit siedendem Wasser übergossen. Danach lässt man sie noch 10 Min. ziehen. Damit die ätherischen Öle nicht verdunsten, sollte eine spezielle Tasse mit Deckel verwendet werden (oder einfach mit der Untertasse bedecken).
    gilt für: Fenchel, Pfefferminze, Melisse, Kamille, …
  2. Abkochung:
    Rinden, Wurzel und Hölzer, besonders aber Heilkräuter mit Gerbstoffen als Hauptwirkstoff werden mit siedendem Wasser übergossen, 10 Min. weiterkochen lassen und abseihen.
    gilt für Eichenrinde, Blutwurz, Heidelbeeren, Zinnkraut, …
  3. Kaltauszug:
    Drogen mit hitzeempfindlichen Inhaltsstoffen werden mindestens einige Stunden, am besten über Nacht mit kaltem Wasser ausgezogen, dann abgeseiht und auf Trinktemperatur erwärmt.
    gilt für Mistel, Baldrian, Eibischwurzel, …
  4. Kombiniertes Verfahren:
    Bei Drogen mit unterschiedlichen Hauptwirkstoffen und bei Teemischungen wird ein Aufguss hergestellt und dann mit dem Rückstand noch einmal eine Abkochung zubereitet. Beide Filtrate werden gemischt.
    gilt zB für Salbeiblätter

Weitere Informationen und persönliche Beratung gibt es beim Wurzelsepp, Hier noch weitere Eindrücke vom Geschäft:

 

Ein Kommentar:

  1. Ich kann diese Adresse nur empfehlen, beste Beratung, beste Kräuter-Qualität – Herz, was willst du mehr? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.