Parks in Graz

Klima-Kids-Beitrag von Viola S. (14 Jahre)

Es wird sehr oft gesagt, Graz sei keine besonders grüne Stadt. Und obwohl das zwar oft zutrifft, gibt es viele Stellen in Graz, wo die Natur Überhand nimmt und nicht Beton, wie es leider viel zu oft der Fall ist. Ein paar Beispiele dieser Orte in Graz sind Parks. Hier ein paar eher ausgefallenere Beispiele:

Grünanger

Der Grünanger liegt direkt an der Mur und umfasst einen Spielplatz, Wiesen, einen Skatepark und ein Basketballfeld. Außerdem ist es leicht, dort mit dem Fahrrad hinzukommen: Einfach dem Murradweg, eine übrigens recht schöne Strecke, obwohl man an vielen Häusern vorbeifährt, nach Süden Richtung Puntigam folgen, der Grünanger liegt direkt neben dem Radweg.

Volksgarten

Auch ein richtig schöner Garten mit kleinem Bach und einem Skatepark. Außerdem liegt er ziemlich zentral und man kommt leicht hin. (Haltestelle Roseggerhaus oder Volksgartenstraße).

Zenzgarten (Lebenspark) in Raaba:

Ein etwas weiter außerhalb gelegener Garten in Raaba. Der Zenzgarten ist ein großer Garten mit Teich und wunderschönen Blumen. Er ist auch botanisch sehr interessant! Außerdem gibt es in der Nähe einen Spielplatz.

Quellen:

Dieser Beitrag wurde im Juni 2022 von Viola S., 14 Jahre verfasst. Viola ist Teil unserer Kinderredaktion KLIK – KlimaKids.

Falls ihr keine wichtigen Beiträge oder Termine von ‚Nachhaltig in Graz‘ verpassen wollt, abonniert doch bitte gerne unseren Newsletter! Er kommt unregelmäßig und nicht zu häufig – versprochen!

Liebe Community!
Wenn euch gefällt, was wir auf dieser Plattform tun, nämlich bereits seit 2017 über nachhaltige Projekte, Klima- und Umweltschutz zu informieren, dann unterstützt uns doch bitte auch finanziell, um unsere Webseite in dieser Qualität und Fülle weiterführen zu können – uns hilft jeder Beitrag!

Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552
Verwendungszweck: Spende/Sponsoring
 (Mehr zum Sponsoring hier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.