Petition „Aufruf zum Klimaschutz“

Bitte unterschreibt diesen dringenden Aufruf zu wirksamem Klimaschutz. Bereits fast 1.500.000 Menschen haben innerhalb kurzer Zeit weltweit unterzeichnet. Denn gerade besprechen in Glasgow bei der 26. UN-Klimakonferenz, der COP26 internationale Regierungschef, wie weltweit mit der Klimakrise umgegangen werden soll. Die COP26 wird eine der letzten Chancen sein, dass noch wirkungsvoll, geordnet und maßvoll umgesteuert werden kann. Gelingt dies nicht, steuern wir ungebremst und mit vollem Bewusstsein auf die Klimakatastrophe zu. Setzen wir ein Zeichen und zeigen den Politikern: „Wir sind viele, wie wollen wirkungsvolle Maßnahmen, traut euch!“

Link zur Petition: secure.avaaz.org/campaign/de/climate_action_now_loc/

An die Staats- und Regierungschefs der Welt:

„Verrat!“ So beschreiben junge Menschen weltweit das Versagen unserer Regierungen bei der Reduzierung der CO2-Emissionen. Und das überrascht nicht.

Das entscheidende Ziel von 1,5 °C ist noch katastrophal weit entfernt. Dennoch beschleunigen Regierungen weiterhin die Krise, indem Sie Milliarden in fossile Brennstoffe investieren. Dies ist kein Spiel. Auf unserer Erde herrscht bereits Alarmstufe Rot. Wenn unser Planet erst einmal verwüstet ist, leiden Millionen – eine schreckliche  Zukunft, die Sie durch Ihre Entscheidungen besiegeln oder vermeiden können. Sie haben die Macht, das zu entscheiden.

Als Bürgerinnen und Bürger dieser Welt fordern wir Sie eindringlich auf, sich dem Klimanotstand zu stellen. Nicht nächstes Jahr. Nicht nächsten Monat. JETZT:

  • Halten Sie das unverzichtbare Ziel von 1.5 °C ein – durch sofortige, drastische, jährliche Emissionsreduzierungen, wie sie die Welt noch nie gesehen hat.
  • Beenden Sie sofort alle Investitionen in fossile Brennstoffe, ebenso wie Subventionen und neue Projekte, und verhindern Sie neue Erschließungen und Förderungen.
  • Setzen Sie „kreativer“ Kohlenstoffbilanzierung ein Ende, indem Sie die Gesamtemissionen veröffentlichen – für alle Verbrauchsindizes, Lieferketten, den internationalen Luft- und Schiffsverkehr und die Verbrennung von Biomasse.
  • Zahlen Sie die versprochenen 100 Milliarden Dollar an die am meisten gefährdeten Länder aus und stellen Sie zusätzliche Hilfsgelder für katastrophale Klimaereignisse bereit.
  • Verabschieden Sie Klimagesetze, die Arbeitnehmer und die am stärksten gefährdeten Menschen schützen und jegliche Ungleichheiten reduzieren.

Noch können wir das schaffen. Noch haben wir Zeit, die schlimmsten Konsequenzen zu vermeiden, sofern wir bereit für Veränderungen sind. Wir benötigen dafür entschlossene, vorausschauende Entscheidungsträger. Und es wird enormen Mut erfordern – doch wenn Sie sich dieser Herausforderung stellen, können Sie gewiss sein, dass Milliarden hinter Ihnen stehen.

Hochachtungsvoll

Greta aus Schweden, Vanessa aus Uganda und Dominika aus Polen und Mitzi aus den Philippinen

© avaaz.org

Liebe Community!
Wenn euch gefällt, was wir auf dieser Plattform tun, nämlich bereits seit 2017 über nachhaltige Projekte, Klima- und Umweltschutz zu informieren, dann unterstützt uns doch bitte auch finanziell, um unsere Webseite in dieser Qualität und Fülle weiterführen zu können – uns hilft jeder Beitrag!

Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552
Verwendungszweck: Spende/Sponsoring
 (Mehr zum Sponsoring hier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.