Verein Die Manufaktur

Verein zur Förderung der Arbeitsfähigkeit von Menschen mit besonders erschwertem Zugang zum Arbeitsmarkt.

Mit dem Verein Die Manufaktur verbindet uns seit 2019/2020 eine besonders intensive Zusammenarbeit. So werden geförderte Mitarbeiter*innen für unseren Nachhaltigkeitsladen bzw manchmal auch für unsere Website verliehen. Viele dieser Mitarbeiter*innen bleiben uns auch nach ihrem meist 6-monatigen Einsatz als Ehrenamtliche erhalten. Wir sind für diese wertvolle Kooperation sehr dankbar.

Einladung zum Tag der offenen Tür des Vereins Die Manufaktur!

Umweltschutz und Müllvermeidung neu denken – selbst einen Beitrag leisten und Materialien weitergeben statt neu erwerben oder entsorgen. Am 13. August von 10 bis 15 Uhr gibt es die Möglichkeit, das UP-Cycling der Manufaktur live zu erleben, Fragen zu stellen, das Team kennen zu lernen und einfach Kaffee und Kuchen zu genießen! Fahrradschlauch, alte Bilderrahmen, Notenblätter und Palettenholz sind bei der UP-Cycling-Werkstätte der Manufaktur beliebt und dürfen sich neu in Szene setzen.

Das Beschäftigungsprojekt der Manufaktur ist Teil des sozialen Integrationsunternehmens StAF St:WuK-Projekte (Steirische Arbeitsförderungsgesellschaft) und bietet befristete Arbeitsstellen in den Bereichen Restaurierung, Denkmalpflege, Instandsetzung, Textilreparaturen, Upcycling und Näharbeiten an. Diese zeitlich befristeten Arbeitsplätze haben das Ziel, Perspektiven am ersten Arbeitsmarkt zu finden.

Die Manufaktur

Entenplatz 9, 8020 Graz
Webseite: http://www.diemanufaktur.org/
E-Mail: office@diemanufaktur.org
Facebook: https://www.facebook.com/diemanufakturgraz
Instagram: https://www.instagram.com/die.manufaktur.graz/
Tel: 0316/714934
Öffnungszeiten: Mo-Do: 08.00-16.30, Fr: 08.00-14.00 Uhr

Die Manufaktur setzt sich ein für:

  • Unterstützung beim Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt
  • Wertschätzung des Wissens und der Erfahrung unserer ArbeitnehmerInnen am Arbeitsmarkt
  • Erhalten von Baudenkmalen und alten Handwerksprodukten
  • Kreislaufwirtschaft, Umweltschutz und Bewusstseinsbildung für Nachhaltigkeit
  • Interkulturellen Dialog

Darauf ist die Manufaktur spezialisiert:

  • Restaurierung & denkmalpflegerische Tätigkeiten an Baudenkmalen
  • Instandsetzung und Aufwertung alter Handwerksprodukte
  • Weitervermittlung traditioneller Handwerkstechniken
  • Textilreparatur, Näharbeiten, Upcycling

Restaurierung

  • Denkmalpflegerische Tätigkeiten an Baudenkmalen und historischen Bauelementen
  • Restaurierung und Redesign von Möbeln
  • Instandsetzung und Aufwertung alter Handwerksprodukte
  • Reparaturen verschiedenster Art

Textiles

In der kleinen Werkstatt der Manufaktur werden gerne kleine und große Nähaufträge übernommen, die von MitarbeiterInnen maschinell aber auch in liebevoller Handarbeit bearbeitet werden.

  • Ob Knopf annähen oder eine kaputte Jackentasche …
  • Kein Reparaturauftrag ist zu klein!
  • Reparatur von Kleidungsstücken und Textilien verschiedenster Art  
  • Aufmöbeln von Lieblingskleidung


Besonders nachhaltig: Aus alten Handtüchern, Vorhängen und Stoffen werden entzückende Abschminkpads (10er-Set), Gemüsesackerl (2er-Set) und Stofftaschentücher (3er-Set) genäht. Diese sind zB in unserem Nachhaltigkeitsladen erhältlich, der Erlös wird 1:1 an die Manufaktur weiter geleitet!

Seit Mitte August 2020 wird bei Schönwetter und während der Öffnungszeiten der Manufaktur am Parkplatz des Entenplatzes 9 eine liebevoll gestaltete Verschenkecke für eine einfache Weitergabe und Ressourcenschonung bereit gestellt.

Verschenkecke Die Manufaktur – Entenplatz

Gesucht werden auch Lattenroste (gerne auch nur die Sprossen ohne Rahmen), um daraus Stoffsackerlständer für die Bauernmärkte zu kreieren! Bitte am besten gleich direkt zur Manufaktur bringen!

Stoffsackerlständer in der Ragnitz

Weiteres tolles Projekt der Manufaktur: Das Bücherrettungsprojekt mit dem Lastenrad! Wir haben hier darüber berichtet: Bücherrettung mit dem Lastenrad

© Andrés Castiblanco Gómez


© Die Manufaktur

Dieser Beitrag erschien erstmals am 23. März 2019 und wurde zuletzt am 5. August 2022 aktualisiert.

Falls ihr keine wichtigen Beiträge oder Termine von ‚Nachhaltig in Graz‘ verpassen wollt, abonniert doch bitte gerne unseren Newsletter! Er kommt unregelmäßig und nicht zu häufig – versprochen!

Liebe Community!
Wenn euch gefällt, was wir auf dieser Plattform tun, nämlich bereits seit 2017 über nachhaltige Projekte, Klima- und Umweltschutz zu informieren, dann unterstützt uns doch bitte auch finanziell, um unsere Webseite in dieser Qualität und Fülle weiterführen zu können – uns hilft jeder Beitrag!

Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552
Verwendungszweck: Spende/Sponsoring
 (Mehr zum Sponsoring hier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.