Verantwortungsvoll Reisen

Reisen bildet, verbindet und bereichert.

Andererseits ist ein nachhaltiges Reisen mit Flugzeug, Kreuzfahrtschiffen und riesigen Hotelketten schlicht unmöglich, bessere Alternativen zu finden oft eine große und zeitlich anspruchsvolle Herausforderung. Hier setzt die Niederösterreicherin Anna Kodek seit 2019 nach jahrelanger Beschäftigung mit ihrem Lieblingsthema an: Sie will durch Vorträge und ihrem Online-Magazin Reise-Inspirationen mehr Bewusstsein und Sensibilität in der Bevölkerung für einen verantwortungsvollen Tourismus schaffen und aufzeigen, dass ein nachhaltigeres Reisen auf den zweiten Blick nichts mit Verzicht zu tun hat, sondern einen Mehrwert für die eigene Reise und Lebensqualität darstellen kann.

Verantwortungsvoll ReisenAnna Kodek

Informationsplattform – Online-Magazin – Vorträge zu nachhaltigen, sozialverantwortlichen und umweltverträglichen Reisen (auch für Schulen möglich!)

E-Mail: annakodek@verantwortungsvoll-reisen.com
Webseite: https://www.verantwortungsvoll-reisen.com/
Telefon: 0680/2171593
Facebook: https://www.facebook.com/Verantwortungsvoll-Reisen-102942277796638/

In ihren monatlichen Reise-Newslettern zeigt sie die enorme Fülle und Möglichkeiten an individuellen Reisemöglichkeiten auf und informiert, wo und wie man diese ohne zeitintensive Recherche finden kann.

Das Ziel ist es, der Bevölkerung jene Reisen näher zu bringen, die ethisch, sozial gerecht und kulturell angepasst, sowie ökologisch tragfähig und ökonomisch sinnvoll sind, sodass jeder die individuelle Auswahl und Möglichkeit hat (zB wie bei Bio Produkten, Kosmetika etc.).

Werden von Seiten des Konsumenten solche Reisen in Zukunft mehr nachgefragt, wächst das Angebot an solchen Reisen und immer mehr Beherbergungsbetriebe, Destinationen, das Transportwesen, Reiseveranstalter werden in ein nachhaltiges Leitbild investieren und verankern dieses in ihrer Firmenphilosophie (zB einer modernen und energiesparenden Hotelausstattung, umweltfreundlicher Mobilität, Schaffen von Schutzzonen in der Natur, autofreie Stadtzentren sind nur einige wenige Beispiele).


Es entsteht hier ein Mehrwert nicht nur für den Tourismus, sondern auch für die Bevölkerung vor Ort (Regionales wird mehr gefördert, Schaffung von Arbeitsplätzen im Ort, Vermeidung von Abwanderung).

Zu 100 Prozent nachhaltig reisen, ist fast ausgeschlossen. Aber mit Annas „Verantwortungsvollem Reisen“ geht es vor allem vorerst darum, ein Bewusstsein, ein Verlangen für diese Art des Reisens zu schaffen. Nicht mit dem moralischen Zeigefinger drangsalieren, sondern umweltfreundliche Optionen für den Urlaub aufzeigen und Reisen so zu gestalten, dass diese eine positive Wirkung entfalten.

Jeder kann aktiv mit kleinen Schritten in diversen Bereichen wie Transport, Nahrung, Unterkunft, Verhalten vor Ort oder Konsum ein nachhaltigeres Reisen fördern.

Die Website „Verantwortungsvoll Reisen“ ist seit seiner Gründung 2019 zu einer umfangreichen Informationsplattform herangewachsen. Auf ihr findet ihr auch eine bereits gut gefüllte Linkliste zu vielen Themen für Reiselustige und Urlaubshungrige!

Lass dich von den bezauberndsten Regionen Europas inspirieren und von den vielen Links informieren!

  • In der Kategorie Unterkunft werden dir vorwiegend Buchungsplattformen vorgestellt, die nachhaltig wirtschaftende Unterkünfte listen. Erfahre in neun Hauptpunkten, wie du solch ein Quartier erkennst.
  • In der Kategorie Verkehr sind Initiativen und Unternehmen aufgelistet, die dich umweltfreundlich von A nach B bringen.
  • Die Kategorie Sonstiges ist alles rund um den Tourismus aufgelistet und zu lesenswerten Broschüren verlinkt.
  • In der Kategorie Entdecke die Vielfalt des Reisens soll dir die unglaubliche Fülle an Reisemöglichkeiten erlebbar gemacht und Anregungen gegeben werden, wie du ein nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen erkennst.
  • Die Universitätsprofessorin Sara Dolnicar von der University of Queensland erklärt in der Kategorie YouTube anhand spannender Experimente, welche Maßnahmen Unterkünfte ergreifen können, um umweltfreundlicher zu agieren, ohne dabei das Wohl der Gäste zu beeinträchtigen.

Neben Annas Liste an Links erwarten dich spannende Geschichten von Menschen aus aller Welt und vieles mehr!

© Verantwortungsvoll Reisen – Anna Kodek

Persönliches zu Anna Kodek:

Meine Eltern haben mich Anna getauft, seit meiner Hochzeit heiße ich Kodek. Gemeinsam mit meinen sechs älteren Geschwistern verbrachte ich meine ersten zwanzig Jahre im idyllischen Mostviertel. Danach verschlug es mich für ein Jahr in die U.S.A., mehrere Monate nach Südamerika, sowie nach Tirol und letztendlich bin ich im Wienerwald gelandet.

Ich bin eine Natur- und Reiseliebhaberin und als ausgebildete Touristikerin beschäftige ich mich intensiv mit einer fairen und zukunftsfähigen Tourismusentwicklung. Die Website „Verantwortungsvoll Reisen“ ist meine Leidenschaft und mein Freizeitvergnügen.  

Sonst arbeite im Bereich Kinderschutz und Nachhaltigkeit im Tourismus bei ECPAT Österreich, schule Veranstalter für das Österreichische Umweltzeichen (im Bereich Reisen) und halte meist ehrenamtliche Vorträge, um aufzuzeigen, dass verantwortungsvoll zu Reisen ein Mehrwert der eigenen Lebensqualität ist. „

Mehr von Anna Kodek findet ihr auf unserer Website hier:

Mehr zum Thema Reisen findet ihr weiters hier:

Dieser Artikel erschien erstmals am 29.2.2020 und wurde zuletzt am 12.2.2022 aktualisiert.


Liebe Community!
Wenn euch gefällt, was wir auf dieser Plattform tun, nämlich bereits seit 2017 über nachhaltige Projekte, Klima- und Umweltschutz zu informieren, dann unterstützt uns doch bitte auch finanziell, um unsere Webseite in dieser Qualität und Fülle weiterführen zu können – uns hilft jeder Beitrag!

Verein „Nachhaltig in Graz“
BIC: STSPAT2GXXX
IBAN: AT20 2081 5000 4200 1552
Verwendungszweck: Spende/Sponsoring
 (Mehr zum Sponsoring hier)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.