Bio-Bauernmarkt Grottenhof

Am Schulgelände der LFS Grottenhof wird jeden Freitag einer der zwei Bio-Bauernmärkte in Graz abgehalten. Alle Biobäuer*innen bieten ausschließlich bio-zertifizierte Lebensmittel an. Das Angebot deckt alles ab, was man für eine Woche an Lebensmitteln braucht. Gleichzeitig ist es ein netter Platz, sich mit Leuten aus der Nachbarschaft zu treffen und diverse regionale Schmankerl zu verkosten. Auch ein Spaziergang über das großzügige Schulgelände ist empfehlenswert, bei dem man auch Rinder, Schafe, Hühner, Pferde und Bienen entdecken kann.

Die Marktstandln

LFS Grottenhof
Beim Markstand der Schule ist alles erhältlich, was während der Praktikumszeiten der Schüler*innen produziert wird. Dazu gehören diverse Fleisch- und Wurstwaren, Molkereiprodukte wie Käse, Joghurt, Topfen und einiges mehr.

Bioziege, Familie Reisinger, Laufnitzdorf/ Frohnleiten
Joghurt, Frischkäse, Frischkäse in Öl, Feta-Käse, Camembert und Schnittkäse werden hier von April bis Ende Oktober geboten. Dann können sich die ca. 30 Ziegen wieder um Vermehrung und Aufzucht kümmern. Rohmilch gibt es von den Ziegen, die durchgehend auf der Weide gehalten werden, gegen Vorbestellung.
Video mit Einblicken in das Ziegenleben und die Käseproduktion:
https://www.facebook.com/Bioziege-243686132383727/videos/?ref=page_internal
weitere Standorte: Bio-Bauernmarkt Herz Jesu

Spezialitätenwerkstatt Monschein, Schwarzautal
Verschiedene Fleisch- und Wurstspezialitäten vom Bio-Freilandschwein gibt es bei diesem Stand. Die Tiere werden nur mit Futtermittel, die am Hof produziert werden, gefüttert und können sich im Freien bewegen. Weiters gibt es Hanf- und Kürbisprodukte. Der Stand ist aber auch das gesellige Zentrum des Marktes, wo Standler*innen und Marktbesucher*innen bei Hanfbier, Schweinsbraten und Leberkäs gemeinsam über Ernährung und das Leben sinnieren können.
Maggau 3, 8421 Schwarzautal
http://steirischgut.at/

Biohof Bisail, Gratwein-Straßengel
Frisch vermahlenes Vollkornmehl aus Roggen und Dinkel ist die Hauptzutat für Brot und Co. Das Brot wird ohne Hefe erzeugt, es gibt auch glutenfreie und vegane Mehlspeisen. Alles in allem, ein von mir mehrmals verkostetes, gesundes Geschmackserlebnis.

Bio Gemüse Pfeifer, St. Nikolai im Sausal
Saisonales Gemüse, zusätzlich Erdbeeren und Physalis, bekommt man bei diesem Stand Nach dem Motto: „Nicht viel von wenigem, sondern wenig von Vielem“ wird hier viel Wert auf Gemüse-Vielfalt gelegt.
weitere Standorte: Bauernmarkt Lendplatz; ab Hof: Freitag 18-19 Uhr, Oberjahring 29, 8505 St. Nikolai im Sausal

Die SoLaKo ist mit einer Abholstation vertreten (siehe unseren eigenen Beitrag zur SoLaKo). Die AbnehmerInnen decken über einen finanziellen Beitrag das Budget der Höfe, wofür sie wiederum Anteile der landwirtschaftlichen Produkte erhalten. Es gibt eine breite Auswahl an verschiedenen Anteilen vom saisonalen Gemüse über Obst und Honig bis hin zu Milch- und Käseprodukten.

Biohof Schreiber,  St. Margarethen an der Raab
Äpfel, Birnen und anderes Obst, Apfelessig, Säfte, Eier und verschiedene Getreide (Weizen, Roggen, Dinkel und Hafer als ganzes Korn und gemahlen), Polenta sowie Kern- und Sonnenblumenöl findet man bei diesem Stand. Alles natürlich und ungespritzt. Auch ihre Produkte sind in der SoLaKo-Gemeinschaft vertreten.
www.biohof-schreiber.at

Edler Hofgemeinschaft, Edelschrott
Dieser Betrieb besteht seit über 25 Jahren als biologisch-dynamische Landwirtschaft. Die Produkte werden nach traditioneller Art handwerklich von der Dorfgemeinschaft hergestellt. Zugabe von Lebensmittelzusätzen zur Schönung, Geschmacksverbesserung und Haltbarkeitsverlängerung werden abgelehnt. Milchprodukte wie Voll- und Magertopfen, diverse Rohmilchkäse, Joghurt, Sauerrahm, Trinkmolke, etc. gibt es hier in Demeter-Qualität. Die derzeit 20 Milchkühe werden mit Heu gefüttert.
Weitere Standorte: Bioladen Matzer; Kornwaage; Kasalm; Bioshop;
Beteiligte bei SoLaKo und selbst Verteilstation: In der Auen 543, 8583 Edelschrott. Tel.: 03144 3545

Biohof Voetsch, Steinberg
Eier, sowie handgemachte Marmeladen und Fruchtsäfte nach Saison gibt es bei diesem kleinen, sympathischen Stand. Auch Germgebäck gibt es im Angebot.

Imkerei Scherjau, Pirka
Honig wird an verschiedenen Orten gesammelt und so entstehen die unterschiedlichen Honig- und Cremehonig-Sorten. Auch Bienenwachs, Kerzen, sowie Propolis-Produkte wie Tropfen, Creme, und Lippenstift sowie Blütenpollen kommen von den fleißigen Bienen.
Weitere Verkaufsstellen: Bio-Bauernmarkt Herz Jesu und ab Hof bei telefonischer Voranmeldung: Premstätterstr. 67a, 8054 Pirka, Tel.: 0316 282926
https://imkerei.scherjau.at/

Biohof Familie Hold, Semriach
bietet Rind, Pute, Huhn sowie Eier, Sirupe, Edelbrände und je nach Saison auch frisches Obst. Fleisch gibts aber auch auf Bestellung (Rind 1x pro Monat; Pute und Huhn jede Woche). Aus eigener Nachzucht geboren, aufgewachsen, geschlachtet und verarbeitet am eigenen Betrieb.
Ab Hof-Verkauf nach telefonischer Vereinbarung. Panoramaweg 28, 8102 Semriach. Tel.: 03127 88352

Mariannes Brot, Feldbach
Brot-, Gebäcks- und Mangalizaspezialitäten

Gut Hornegg, Preding
Sehr schmackhaften Biofisch heimischer Arten gibt es hier von Oktober bis Mai und auch ein Kochbuch für die richtige Zubereitung.
Weitere Standorte: Bauernmarkt Kaiser Josef Platz, Andritz, St. Peter
http://www.gut-hornegg.at/

Auch einen Stoffsackerl-Ständer gibt es am Gelände, Stoffsackerl können hier nun gerne entnommen und gebracht werden!

Bio-Bauernmarkt Grottenhof
LFS Grottenhof
Krottendorferstraße 110, 8052 Graz
FR 12.00 bis 17.00 Uhr

Was es sonst noch gibt am Grottenhof:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.