Upcycling und Re-Use-Werkstatt la vida Graz

In diesem Nachhaltigkeitsprojekt von pro mente Steiermark werden Alt- und Abfallstoffe wie Holz-, Alu- und andere Reste aufbereitet und zu neuen Gebrauchs- und Deko-Gegenständen verarbeitet. So entstehen aus vermeintlich nutzlosen Dinge, die im Regelfall entsorgt werden, neue, originelle Dinge. Mit viel handwerklichem Geschick, Kreativität und Ideenreichtum entstehen Liebhaberstücke, die sodann…

weiterlesen

Die Kunst des Unsichtbaren – Kunststopferei Illy

Seit 1964 gibt es in der Grazer Steyrergasse 45 diesen eher unscheinbar wirkenden Laden. Das Eingangsportal hat damals vermutlich genauso ausgeschaut wie heute. Die schönen Vorhänge sind sicher jüngeren Datums. Sie erzählen von dem feinen alten Handwerk, das hier ausgeübt wird: der Kunststopferei. Sabine Hüttgraber, die jetzige Inhaberin, war ursprünglich…

weiterlesen

Petition für faire und nachhaltige Digitalisierung in Schulen

Das Thema Digitalisierung in der Schule ist im neuerlichen Lockdown gerade wieder hoch aktuell. Neben vielen sozialen Fragen drängt sich hier natürlich auch das Thema der Nachhaltigkeit auf: bei der Produktion und Entsorgung von digitalen Geräten gibt es eine Reihe von schwerwiegenden Problemen: Raubbau von Bodenschätzen, schlechte Arbeitsbedingungen in Fabriken,…

weiterlesen

Inge Matuschek – Designerin und Kleidermacherin

Die Arbeit ist für Inge Matuschek zugleich ihre Leidenschaft und so freut sie sich jeden Tag darauf, in ihrer Werkstatt im eigenen Wohnzimmer aus alten Kleidern neue zu zaubern oder Neues zu designen. Besonders wichtig ist es ihr, alte Kleidungsstücke zu erhalten, deswegen repariert sie diese auch. Es werden zum…

weiterlesen

Pyttipannan

Handarbeit für den Klimaschutz Um ihrem Anspruch, regionale Produkte in guter, nachhaltiger Qualität zu leistbaren Preisen und unter fairen Arbeitsbedingungen gerecht zu werden, schwingt das Team von pyttipannan Strick-, Häkel- und Nähnadel sowie Kochlöffel. Neben handgestrickten Wollsocken, Stirnbändern und Mützen aus Schafwolle für Groß und Klein sind hier auch Taschen…

weiterlesen

Mund-Nasen-Schutz-Masken aus Stoff – Bezugsquellen in Graz bzw GU

So wie es aussieht, müssen wir uns corona-bedingt wieder mit der vermehrten Verwendung von Mund-Nasen-Masken anfreunden. Viele Grazer nähkundige Unternehmer*innen haben sich an die Nähmaschine gesetzt und bieten weiterhin genähte Mund-Nasen-Masken an, die man nach Gebrauch waschen, gut trocknen und wieder verwenden kann. Damit können wir viel Müll sparen und…

weiterlesen

Omas Teekanne

“Omas Teekanne”, ein Kreativcafé mit nostalgischem Flair, ist ein besonderer Ort und steht für ein geniales Konzept – die Verbindung von kulinarischem Genuss mit Kultur. Omas TeekanneNikolaiplatz 1, 8020 GrazWebseite: http://omasteekanne.at/ Facebook: https://www.facebook.com/omasteekanne/ E-Mail: hallo@omasteekanne.atÖffnungszeiten: DI-DO 9.00-20.00 Uhr, FR+SA: 9.00-18.00 Uhr Der kulinarische Fokus von Omas Teekanne liegt – wie…

weiterlesen

Die Manufaktur

Verein zur Förderung der Arbeitsfähigkeit von Menschen mit besonders erschwertem Zugang zum Arbeitsmarkt. Das Beschäftigungsprojekt der Manufaktur ist Teil des sozialen Integrationsunternehmens St:WUK (Steirische Wissenschafts-, Umwelt- und Kulturprojektträger GmbH) und bietet befristete Arbeitsstellen in den Bereichen Restaurierung, Denkmalpflege, Instandsetzung, Textilreparaturen und Näharbeiten an. Diese zeitlich befristeten Arbeitsplätze haben das Ziel,…

weiterlesen

Das tapfere Michilein

unique bags. from re-used fabrics. for your daily joy Aus alten ausgewählten Stoffen und Stoffresten wie zB alten Vorhängen, Bettwäsche und Kleidung näht Michi alias das tapfere Michilein verschiedene nette Kleinigkeiten, wie zB: Handyhüllen und Geldbörsen Karten- und Brillenetuis Kosmetikbeutel, Tabakbeutel Schüttelpenale Reisepass- und Mutterkindpass-Hüllen Stofftaschen und Gym-Bags Haarbänder Laufend werden neue Modelle…

weiterlesen